• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aurora Timelapse

Offline
#1 andreashoherz
Hallo,
ich geh am Donnerstag auf eine kleine Ski-wandertour in Nordschweden und glücklicherweiße wird eine starke Aurora-Aktivität und ein klarer Himmel vorhergesagt. Ich bin gut ausgestattet mit Batterien und würde gerne schöne Timelapse-Aufnahmen machen. Da die Intensität der Polarlichter stark schwanken frage ich mich ob man größere Helligkeitsschwankungen der Aurora in der Kamera ausgleichen kann um anschließend die abrupten Helligkeitsveränderungen in LRTimelapse auszugleichen, oder ob dieses tolle Programm mit dem natürlichen flickern der Polarlichter etwas überfordert sein wird und ich deshalb die Belichtung lieber konstant halten sollte. 
Beste Grüße aus Stockholm,
Andreas
Offline
#2 gwegner
Ich musste bei Nordlichtern noch nie die Belichtung anpassen. In der Regel wirst Du nicht so hell belichten, dass starke Aktivitäten dann zur Überbelichtung führen, da Du sehr kurze Intervalle anstreben solltest (Max 2 Sek, eher weniger). Also meine Empfehlung wäre M Modus, ISO 1600-5000, offene Blende (bestenfalls 1.4 oder 1.8 je nach Objektiv), 1 Sekunde Belichtung, 1,2 Sek. Intervall. Wenn Dein Timer keine 1.2 Sek Intervall kann, dann ggf. 1.6 Sek Belichtung, 2 Sek Intervall, hängt von Deinem Setup ab. Den Timer-Hack solltest Du auch verwenden. wenn Du keinen LRT Pro Timer einsetzt: https://gwegner.de/know-how/intervall-au...eitraffer/
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 andreashoherz
Hallo Gunther,
vielen Dank für deine schnelle Antwort und die vielen hilfreichen Tipps, du hast mich eventuell vor einer herben Enttäuschung bewahrt Smile! Ich nutze die Sony A6000 mit einem 12mm/f2.0 Objektiv und will eigentlich nur die TimelapseApp verwenden, da es morgen Vormittag schon losgeht (spontane Reise) wird sich wohl nicht mehr viel am Setup ändern können. Wird schon irgendwie klappen, schlimmstenfalls muss ich nächsten Winter wieder hoch fahren Smile
Beste Grüße und vielen Dank noch einmal,
Andreas

...also check out: