• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bitrate bei fertigem Video

Offline
#1 Christian im-fokus
Hallo Gunther, Hallo LR-Timelapse Community!

Kann man die Bitrate des fertig gerenderten Videos irgendwie abgesehen von der "Qualität" bestimmen?
Oder ist bei der Qualität die Bitrate eh der einzige Parameter? Hab das ehrlicherweise noch nicht voll durchgetestet.....

Ich verwende meine Timelapses weiter in Wings Platinum und möchte dort mit Bitraten von ca. 60-80Mbit/s arbeiten. (plus-minus)

Besten Dank, liebe Grüße aus Österreich!
 - Christian
Offline
#2 gwegner
Der Encoder, den LRTimelapse nutzt (ffmpeg), arbeitet nicht mit festen oder variablen Bitraten im herkömmlichen Sinne sondern mit CRF-Quantisierern, siehe: https://trac.ffmpeg.org/wiki/Encode/H.264
Wenn Du als Qualität bei LRT "Hoch" oder "Sehr Hoch" einstellst, sollte das Deinen Ansprüchen mehr als genügen. Es hängt allerdings auch immer vom Quellmaterial ab, wie hoch die Qualität gewählt werden sollte - wenn sehr viele Änderungen zwischen Frames sind, also starkes Rauschen, Wellen, Bewegungen, braucht man höhere Qualitätseinstellungen, als wenn es um sehr ruhige Sequenzen geht.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 Christian im-fokus
Besten Dank für die Antwort.
Hatte ich mir schon gedacht, die Info bez. CRF ist auch ganz interessant! Smile
In meinem Fall hab ich ja "Luxusprobleme" mit zu gutem Material und zu hoher Bitrate Big Grin
LG, Christian

...also check out: