• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DJI Ronin-SC + LRT Pro Timer 2.5

Offline
#1 Xanton
Hallo,

ich bin mit der Sony A7r4 unterwegs und habe seit kurzem einen Ronin-SC, den ich auch für Motionlapses nutze. Nun ist die Frage, ob der LRT pro Timer eine gute Ergänzung wäre.
Der Gimbal ist über den Multi-USB port der Kamera verbunden. Der LRT pro Timer allerdings auch.
Ist diese Idee aussichtslos, oder gibt es ein work around?

vielen Dank im Voraus,

Anton Sahler
Offline
#2 Sheeba
Hallo Anton, was soll der Pro Timer in dieser Kombination steuern? Der Ronin-SC steuert ja schon die Kamera.
Gruß, Hans
Offline
#3 Xanton
Der Pro Timer soll die Auslösung der Fotos Steuern, gleichzeitig muss die Kamera mit dem Gimbal verbunden sein, damit die Bewegung stoppt, wenn ein Foto geschossen wird. Dachte vllt hat jmd eine Idee, zwei Verbindungen über einen Multi-USB port laufen zu lassen.
Offline
#4 Sheeba
Hallo Anton, ich bin davon ausgegangen, dass der Gimbal die Kamera steuert. Wenn dem aber so ist, das beim auslösen der Kamera der Gimbal durch das Auslösesignal gestoppt werden soll (sofern das so funktioniert) dann liegt die Lösung ja auf der Hand!! Der Pro Timer hat 2 Kamera Ports. Einen zur Kamera und der andere zum Gimbal. Du brauchst dann nur ein entsprechendes Kabel (wahrscheinlich 2x Klinke)
Hans

... ich habe mich nun ein wenig in den Ronin-SC eingelesen. Dieser steuert die Kamera über USB. Das geht dann mit dem Pro Timer leider nicht!!!

...also check out: