• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Drehknopf reagiert nicht zuverlässig

Offline
#1 Matthiass
Hi,

ich habe das selbe Problem, das Uli Fehr in seinem Review-Video (http://timelapsevideo.eu/lrtimelapse-pro-timer-2-5/) anspricht: Wenn ich den Drehknopf drehe oder drücke, passiert in geschätzt 20% der Fälle gar nichts, als ob der Impuls vom Timer nicht wahrgenommen worden wäre. Uli erwähnt, dass das Problem mit einer kleinen Modifikation offenbar behebbar ist – was muss man dazu tun? Kann ich das als interessierter Laie ohne Lötkolben selbst machen oder ist das ein Fall für Fertigungsprofis?

Ich habe übrigens kein Vorserienmodell erstanden sondern eines der ersten Charge, die über Amazon verfügbar war.

Danke für jede Hilfe!
Offline
#2 gwegner
Hallo Matthias, zunächst einmal vorab: die Drehknöpfe sind so ausgelegt, dass man damit schnell und zuverlässig die Werte einstellen kann. Es sind aber mechanische Bauteile, bei denen aufgrund ihrer Funktionsweise nicht ausgeschlossen werden kann, dass beim Dreh auch mal eine Rastung ausgelassen wird. Es sind keine Hochpräzisionsknöpfe (die hätten den Timer deutlich verteuert) aber sie sind zuverlässig und robust.

Wenn der Knopf-Klick nicht erkannt wird, dann checke mal, ob der Knopf selbst vielleicht beim Klicken an das Gehäuse stößt. Wir hatten eigentlich bei allen ausgelieferten Geräten dafür gesorgt, dass das nicht der Fall ist, sollte es aber so sein, dann kannst Du den Knopf abziehen und z.B. ein kleines Papierkügelchen reinstecken und ihn dann wieder aufsetzen, so dass er etwas mehr Abstand zum Gehäuse bekommt (das ist die Modifikation, von der Uli gesprochen hat) - das sollte aber bei den Seriengeräten, wie gesagt, eigentlich nicht nötig sein.

Ansonsten habe ich das Klickverhalten ab Firmware 2.5R14 noch einmal verbessert, so dass auch User, die gewöhnt sind, etwas länger zu clicken, damit gut klar kommen werden.

Wenn Du nach diesen Ausführungen immer noch den Eindruck hast, dass mit Deinem Gerät etwas nicht stimmt, dann schaue ich mir das natürlich an und tausche den Timer ggf. aus - ganz ausschließen kann ich einen Defekt per Ferndiagnose natürlich nicht. Melde dich dann bitte über support(at)lrtimelapse.com bei mir.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 maconthemoon
Hallo Matthias, hallo Gunther,

bei mir habe ich das gleiche "Problem" festgestellt, dass gelegentlich eine Rasterung beim Drehen ausgelassen wird. Ist jedoch nicht weiter dramatisch.

Das Klicken hat jedoch bei mir bestimmt zu 80 Prozent der Fälle am Anfang nicht funktioniert. Habe aber dann die Ursache gefunden. Meine natürlichen, gewohnten Klicks sind einfach ein Bruchteil zu lang. Wenn ich sie verkürze, funktioniert alles reibungslos. Die Länge scheint für mich softwareseitig einfach etwas zu kurz eingestellt zu sein, da meine Klickgeschwindigkeit zwischen einem kurzen und einem langen liegt und somit nicht erkannt wird. Muss ich mich halt etwas umgewöhnen oder vielleicht kann man irgendwann einmal die Geschwindigkeit selbst in den Einstellungen ändern. Hätte für mich jetzt aber keine Priorität.

Vielleicht hilft das dem einen oder anderen, der auch Probleme mit dem Klicken hat, einfach mal die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Lieben Gruß Lucas
Offline
#4 Matthiass
Hallo Gunther, hallo Lucas,

sorry für meine späte Rückmeldung! Mit den letzten Firmware-Updates ist das Problem bei mir auch weitgehend behoben, scheint also tatsächlich an der zu niedrigen Klickgeschwindigkeit gelegen zu haben. Danke für die Hilfe und schnelle Reaktion Smile

Liebe Grüße,
Matthias
Offline
#5 Matthiass
Hallo Gunther, hallo Lucas,

sorry für meine späte Rückmeldung! Mit den letzten Firmware-Updates ist das Problem bei mir auch weitgehend behoben, scheint also tatsächlich an der zu niedrigen Klickgeschwindigkeit gelegen zu haben. Danke für die Hilfe und schnelle Reaktion Smile

Liebe Grüße,
Matthias
Offline
#6 younger
Mein Drehknopf funktioniert leider auch nicht richtig (r19). Wenn ich nach dem EInschalten den Knopf z.B. in Sekundenabstand in eine Richtung bewege, um durch die Menüpunkte zu scrollen, springen die Punke immer zwischendurch zurück, bzw. auch mal gar nicht weiter. Ist mit meinem Timer (vor ca. 5 Wochen beim Amazon bestellt) etwas nicht in Ordnung?

...also check out: