• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Export Settings LRT für DaVinci Resolve

Offline
#1 mzpictures
Hallo Zusammen,

nutzt von Euch jemand DaVinci Resolve (respektive ähnliche Programme?
Mit welchen Settings verlasst Ihr LRT; Einzelbilder oder Filmdatei?

Ich möchte nicht viel in DaVinci Resolve Graden aber die maximale Qualität erhalten. Motion Blur würde ich gerne in LRT nutzen aber irgendwie gibt es Schnittstellenverluste beim Übergang.

Danke für Tips und Tricks
Micha
Offline
#2 gwegner
Ich nutze DaVinci nicht. Motion Blur wird in LRT nur auf die endgültige Video Datei angewendet.
Für beste Quali bei der Übergabe, solltest du in ProRes rendern und diese Datei dann in Resolve weiterverarbeiten.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 liezengelb
Wie ist das gemeint? Rendern in Premiere pro oder Premiere AE? Mit welchen Rendervorgaben?
Wo liegen die Vorteile gegenüber dem so wie ich es mache...ich hab kein Adobe LR sondern nur Adobe PS. Bearbeite die Raw in Irtimelapse und raw-converter lt. der Anleitung von Gwenger. Wenn alles fertig ist wandle ich die raw Bilder in jbg um und öffne den Ordner mit den jbg Datein in Davinci..fertig...die Bilder sind dann als Video für die Timeline fertig und dann mit dem restlichen Film-Material ausgeben. Hab ich da einen Gedankenfehler? Hat bisher gut funktioniert....wo liegen da bei mir die Nachteile gegenüber der oben von gwenger angeführten Variante..danke..
Offline
#4 gwegner
Rendern in LRTimelapse. Normalerweise sollte die verarbeitung einer Videodatei im Schnittprogramm dann schneller gehen als eine Bildersequenz. Daher exportiere ich via LRTExport, rendere dann in LRTimelapse als Prores und übernehme diese Clips in das Videoprogramm für den Schnitt.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#5 liezengelb
Sparst du dir dann das Umwandeln in Jbg? Kann ich das ohne Adobe LR, also nur mit Adobe Raw-Converter (Bridge - PS) auch so wie von dir beschrieben machen?
l
Offline
#6 gwegner
Das ist der ganz normale LRTimelapse workflow, der in allen tutorials hier und der Anleitung beschrieben ist. Auch für bridge/acr gibt es da eine Anleitung: https://lrtimelapse.com/de/anleitung/ado...r-effects/
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#7 liezengelb
Danke. Eine Frage noch bitte. Kann ich die Raws im vorhinein mit Verlaufsfilter grob anpassen und dann die Irtimeprozesse durchlaufen lassen? Mir wäre es wichtig die Raws mit Verlaufsfilter auch zu bearbeiten....oder geht das nicht?
Offline
#8 gwegner
Ja, natürlich geht das. Du musst aber die Verlaufsfilter nehmen, die LRTimelapse bei der Initialisierung anlegt. Auch alles in den Tutorials erklärt....
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Export
Beberlin
2019-03-26, 22:59
Last Post: gwegner

...also check out: