• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Extremes Flickern

Offline
#1 bschulte
Hi Gunther,

Gestern komme ich voller Vorfreude aus zwei Wochen Urlaub in NYC zurück und fange an meine Datein zu sortieren und mal in LRTimelapse zu laden umzu schauen was ich da eigentlich so fabriziert habe im UrlaubWink

Bei einer Sequenz (natürlich mein absoluter Favorite aus zwei Wochen Urlaub) ist mir dann folgendes aufgefallen. Nachdem laden in LRT zeigt mir die Luminanzkurve extremes Flickern an (siehe Bild) und auch die Vorschausequenz ist gruselig was das Flickern anbelangt. Das man bei abgeblendeter Blende Blendeflickern in Kauf nimmt ist mir klar und auch bei allen anderen Sequenzen mal mehr mal weniger je nach Blende vorhanden und ja aber auch problemlos behandelbar in LRT. Das hier sieht mir aber nach einem anderen Fehler aus, nur welcher? Es ist ja quasi zwischen jedem Frame ein extremer Helligkeitsunterschied. Ich frag mich schon, ob ich bei dieser Sequenz den AF angelassen habe, aber kann das zu diesem Ergebnis führen?

Ansonsten habe ich in Manual geschossen, mit dem LRTimelapse Controller ausgelöst und über qdslr die HG Änderungen gemacht.

Also wo ist mein Fehler? und wie kann ich die Sequenz retten, ausser Sie zig mal durch das visuelle Deflickern zu jagen?

Beste Grüße und ein schönes Wochenende noch!

Ben
Attached Files
Thumbnail(s)
   
Offline
#2 gwegner
Das sieht nach starkem Blendenflicker aus. Das Visuelle Deflicker sollte es aber problemlos fixen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: