• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fragen zu qDSLR Dashboard mit Sony A7RII

Offline
#1 Bobu
Ich habe in den letzten Tagen meine ersten Versuche mit qDSLR Dashboard gestartet (neueste Version auf iPhone).

Das meiste im LRT Menü funktioniert gut.

Was ich schon gelernt habe, wenn die Kamera mit dem Smartphone verbunden ist und vor qDSLR bereits eine andere App zur Kommunikation mit der Sony verwendet wurde, funktioniert das dann nicht mehr mit qDSLR. Dann muss erst wieder die Smart Control App auf der Kamera gestoppt und wieder neu gestartet werden und das Smartphone wieder neu verbunden werden. Dann geht's.

Was ich noch nicht klären konnte:

Unterhalb von Auto NTC gibt es die Tasten zur Beeinflussung der Belichtungszeit. Wenn ich auf die + und - Tasten drücke, passiert nichts, gehe ich dagegen auf den mittleren Button und wähle eine andere Zeit aus wird diese korrekt nach einer kurzen Verzögerung übernommen. Kann man irgendwas machen, damit die + und - Tasten auch funktionieren?

Außerdem ist mir die Funktion der Taste "Display next JPG" noch nicht völlig klar. Unter Settings steht bei mir noch der Default Wert "Transfer every 3 frame" und unabhängig davon ob die Taste "Display next JPG" gerade gedrückt ist oder nicht, wird bei mir manchmal jedes neue Bild angezeigt und manchmal nur jedes dritte. Den Zusammenhang wann jedes und wann nur jedes dritte sowie die Funktion der Taste "Display next JPG" habe ich noch nicht richtig verstanden. Vielleicht kann da jemand weiter helfen.

Und noch ein paar letzte Fragen zum Aperture Ramping: Wenn "Use Aperture ramping" aktiviert wurde ist dann beim Holy Grail Algorithmus die Reihenfolge: Zeit bis max/min vor ISO bis max/min und dann zuletzt Blende bis max/min oder kommt Blende vor ISO? Kann man diese Reihenfolge bei qDSLR irgendwo einstellen/frei wählen? Und gibt es Erfahrungswerte mit evtl. Helligsschwankungen durch Toleranzen beim Blendenschließen mit dem Batis 18mm? Oder bleibt bei dem Objektiv die Blende immer abgelendet zwischen den Aufnahmen? Ist das evtl. auch abhängig von den Einstellungen der Kamera?

Gruß

Boris
Offline
#2 gwegner
Belichtungszeit +/- sollte eigentlich funktionieren. Allerdings nur, wenn Du nicht im "Auto Holy Grail" modus bist.

"Display next JPG" ist, um manuell die App anzuweisen, das nächste JPG von der Kamera zu übertragen (wenn nicht im AHG Modus!) - ansonsten würden die ja dann nicht angezeigt. Im AHG Modus, wird jedes 3. JPG automatisch übertragen, die frequenz kann man in den Einstellungen konfigurieren.

Reihenfolgen:
Sunset: Belichtungszeit, Blende, ISO
Sunrise: ISO, Blende Belichtungszeit.
Ist das sinnvollste, da man ja möchlichst niedrige ISO und möglichst lange Zeiten haben möchte. Konfigurieren kann man das nicht.
Helligkeitsschwankungen durch die Blende sollten kein Problem sein, LRTimelapse glättet das mit dem Visuellen Deflicker. Ob das Zeiss eine Blendensteuerung erlaubt, kann ich nicht sagen. Beim Blenden-Ramping solltest Du darauf achten, dass Du nicht direkt f/1.4 als größte Öffnung einstellst, da man dann u.U. eine Veränderung bei der Vignette sieht. Ich stelle immer erstmal auf f/2.8 o.Ä. als größte Öffnung und ändere das dann erst, wenn es komplett dunkel ist, dann sieht man die Vignettenänderung nicht mehr.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 Bobu
AHG war aus, +/- bei den Belichtigungszeiten funktioniert trotzdem nicht (bei ISO funktionieren die +/- Tasten).

Bzgl. "Display next JPG": AHG war aus, die Taste "Display next JPG" war auch aus (nicht rot), während der Aufnahme wird der Schriftzug von "Display next JPG" aber von alleine rot und es wird jedes neue Bild angezeigt. Wenn ich die Taste drücke passiert das Gleiche, außer das der Schriftzug dann vor der ersten Aufnahme schon rot ist.

Der Tipp zur Reduzierung der Vignettierungsauswirkungen beim Blenden-Ramping ist gut. Werde ich mir merken.

Danke und Gruß

Boris
Offline
#4 gwegner
Wenn AHG nicht an ist, kannst Du durch lang halten von Display next JPG den Schalter feststellen, dann überträgt er jedes Bild. Nochmal lang halten, schaltet das wieder aus.
Kurz klick aktiviert die Schaltfläche nur bis zur nächsten Bildübermittlung.

+/- hängt ggf. mit Deiner Kamera zusammen, hier funktioniert es. Das bitte dann an den Entwickler melden.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Sad
Offline
#5 Marc_Muc_D
Hallo Boris, hallo Gunther,
habe das gleiche Problem in der Kombi A7RII und qdslr Dashboard auf iPad pro 2016. ich kann weder Blende noch Zeit in der App verstellen. (grau hinterlegt) nur wenn ich an der Kamera die Parameter ändere, ändert sich das auch in der App.
hat hier jemand eine Lösung oder das gleiche Problem? Sonst macht die App ja wenig Sinn.
Dank & Gruß Marcus
ps. schön, dass es endlich 2.5 gibt ; ) Gunther

...also check out: