• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fragen zum Schaltplan

Offline
#1 MMeier
Hi

Ich versuche gerade den Schaltplan nachzubauen. Da dies mein erster Versuch ist, etwas in der Art zu machen und ich ehrlicherweise keine Ahnung von solchen Dingen habe und ich den Nachbau des Timers doch versuchen möchte, habe ich folgende Fragen:
  • Das gelbe Kabel wird mit dem Transistor und dann mit dem Widerstand verbunden. Wird der Transistor nun einfach in die Platine gesteckt und so verlötet oder wird das Kabel an den Transistor gelötet und wenn ja an welchen der 3 Anschlüsse?
  • Wird ein Anschluss des Transistor über die Platine mit dem schwarzen Kabel verlötet? Wichtig welcher Anschluss ich nehme?
  • Wird der Transistor und der Widerstand über die Platte verlötet? 
  • Muss am Widerstand ein Kabel zur Verbindung mit P12 angelötet werden oder kann der Draht aus dem Widerstand direkt mit dem P12 verlötet werden?
  • Das gelbe Kabel muss an der Buchse an die beiden kleinen Anschlüsse angelötet werden. Das lässt mich Zweifeln, dass mein Kabel dazu dick genug ist. Wie dick sind die Kabel etwa, die ihr dazu verwendet habt? 
Vielen Dank schon vorab für eure Antworten
Viele Grüsse
Monika
Online
#2 gwegner
Hi Monika,
jeder der 3 Transistor Anschlüsse hat seine Bedeutung. Orientiere Dich an dem schematischen Schaltplan, da sind die Verbindungen dokumentiert. Das Foto von meiner Platine hat die gleiche Ausrichtung, daran kannst Du sehen, wie rum du den Transistor einsetzen musst.
Für die Verbindungen ist nur wichtig, dass Kontakt besteht. Du kanns die Beinchen geschickt nutzen, oder extra Kabel verwenden oder einfach mit etwas Lötzinn benachbarte "Kontaktlöcher" überbrücken.
Bei der Buchse brauchst Du das Kabel nur etwas länger abzuisolieren, dann legst Du es erst über den ersten kontakt, lötest es an, dann über den nächsten. Die Kabel (Kupferlitze) sind eher dünn (siehe Foto).

Ich würde Dir empfehlen, Dir von jemandem über die Schulter schauen zu lassen, der schonmal etwas Elektronik gebastelt hat.

Finde ich auf jeden Fall toll, dass Du Dir das Projekt vornimmst! :-)
Viele Grüße
Gunther
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 MMeier
Hallo Gunther,
danke für Deine Hilfe! Nun ist die Sache schon einiges klarer und ich wage mich ans Basteln, sobald ich das Gehäuse habe. Meine Kabel sind sehr dünn und ich hatte im Vergleich zu Deinem Bild das Gefühl einiges dünner, ich hoffe mal, das ist ok. Noch eine Frage zum Widerstand, spielt es eine Rolle, was da links und rechts ist? Wenn ich die Bilder angucke, habe ich das Gefühl, dass es egal ist.
Viele Grüsse
Monika
Online
#4 gwegner
Beim Widerstand ist die Richtung egal.
Die Kupferlitze muss nicht zu dick sein, wenn die Isolierung ab ist, sollte sie gut in die Löcher der Platine passen. Solte aber auch nicht viel dünner sein.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#5 MMeier
Hallo
Habe heute mal mein Glück versucht und soweit funktioniert das Auslösen der Kamera. Was ich einzig nicht rausgefunden habe, was ich falsch gemacht habe, dass der LRTPTF auch auslöst beim einstecken und ausziehen des Kamerakabels aus der Klinkenbuchse. Habe es auch mit zusätzlichem isolieren des gelben Kabels beim Stecker versucht, hat nichts genutzt. Sobald das Auslösekabel eingesteckt ist, funktioniert es einwandfrei und der Intervalometer triggert die Kamera. Sobald das Kabel eingesteckt ist, kann ich auch am Stecker das Kabel bewegen und es gibt dabei keine Auslösung mehr.
Sobald der Batteriehalter den Weg zu mir gefunden hat, kann ich den intervalometer fertig bauen und testen.
Vielen Dank schon vorab für den Input.
Schöne Abend und viele Grüsse
Monika

[Image: 4358d67ceee52a5cc79114aaa705aa33.jpg]



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Online
#6 gwegner
Super, gratuliere! Bei mir passiert das manchmal auch beim einstecken, ist ja nicht weiter schlimm, liegt an der überbrückung von Fokus und Auslöser.

sent mobile via tapatalk...
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#7 KidsOfAllAges
Das passiert auch bei anderen Timern und liegt, wie Gunther schon richtig bemerkt, daran, dass am Stecker die Kontakte kurzgeschlossen werden, wenn sie mit der Buchse Kontakt bekommen. Liegt also gar nicht an Dir...
Kannst Du vermeiden, indem Du einfach die Kamera erst einschaltest, nachdem alles angeschlossen ist.

Ich weiss, nicht unbedingt praxisnah, der Tipp ;-)
kids-of-all-ages.de

Motion Control Rental, Sales & Service
Timelapse Slider, Pan &Tilt, Controller

Offizieller Distributor von
Dynamic Perception, eMotimo, Rhino Camera Gear, TBox Systems
& Berkey System

Wir sind Partner der Teltec AG

Offline
#8 MMeier
Danke euch! Somit ist es mir egal, wenn das passiert, dachte nur, habe einen Fehler eingebaut und wusste nicht was;-)
Nun erhalte ich hoffentlich bald den Batteriehalter, will meinen Timer fertig bauen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
#9 MMeier
Hmm, irgendwas muss wohl doch falsch sein. Wollte eben eine Sequenz damit aufnehmen (halt mit Strom von der Powerbank) und nun löst der LRTPFT die Kamera nicht mehr aus. Kann sich das jemand erklären? Habe alle Lötstellen noch mal kontrolliert und dabei ist das gelbe Kabel bei der Buchse gerissen. Habe es nun neu angelötet und nur noch ein kurzes Stück nach der zweiten Lötstelle ohne Ummantelung....

[Image: 0cdb2bc3cfeca45c751446f8fb72a5aa.jpg]

[Image: 111d1bb4760e6b2492a143dff6f0ef4e.jpg]

[Image: 4137846cc0c7cef8f53a29269b8818f1.jpg]

[Image: e861fad1b6819ef612a3691b4d32558f.jpg]

[Image: 2ed3ed90044c180a0b8e7a13234653b6.jpg]

[Image: 5631e58f0fc4f2617c7b9226b70cabab.jpg]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Online
#10 gwegner
Kann es sein, dass die zwei Kontakte oben links an Deiner Lochrasterplatine sich u.U. berühren können, das sieht mir sehr dicht aus.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: