• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Große Farbunterschiede Lightroom -> Video

Offline
#1 LemonGraZ
Hallo,

ich weiß, dass es schon einige Threads zum Thema Farbprofile etc. gab (z.B. https://forum.lrtimelapse.com/archive/in...487-1.html)
Ich habe außerdem auch den Hinweis von Gunther zu diesem Thema gelesen (https://forum.lrtimelapse.com/Thread-the...htroom-lrt).

Leider hat mir keines von beiden weiterhelfen könne und nach einigen Tagen probieren, fällt mir nichts anderes mehr ein als diese Frage hier zu posten.

Konkret habe ich folgendes Problem:
Ich habe meine Bilder in Lightroom so bearbeitet, wie ich es gerne hätte und sie anschließend mit dem LRTExport Tool (v4.7.8 build 140) mit AdobeRGB exportiert. Das erste Frame sieht nun wie folgt aus:[Image: Original%20Adobe%20RGB.jpg?dl=0][Image: Original%20Adobe%20RGB.jpg?dl=0]

https://www.dropbox.com/s/1blwqgdx5zgqzs...B.jpg?dl=0

Das Bild sieht natürlich auch genauso aus wie es vorher in Lightroom angezeigt wurde. Jetzt habe ich anschließend die Sequenz in LRT gerendert und zwar mit Gamut Wide und Farbabtastung 420. Wenn ich das Video jetzt im VLC Media Player wiedergebe, sieht das ganze so aus:

https://www.dropbox.com/s/8m9np4a63572qu...e.png?dl=0

Das das Weiß in den Wolken etwas ausreißt oder die Farben im Gebäude sich leicht ändern ist ja auch völlig in Ordnung, wie Gunther ja gesagt hat, gibt es immer kleine Unterschiede. Aber was mit dem Himmel passiert ist definitiv kein kleiner Unterschied! Während in meiner Lightroom-Bearbeitung der Himmel einen sehr deutlichen Aquamarin / Türkis Ton hat, ist in der Video Wiedergabe der Himmel völlig normal blau, tendiert fast schon zu einem leichtem Lila. 

Unabhängig davon ob euch diese Art der Bearbeitung gefällt oder nicht, werdet ihr mir sicher zustimmen, dass sich die Stimmung des Bildes völlig ändert.

Was genau kann ich tun? Ich habe außerdem sowohl probiert in sRGB zu exportieren und dann in Gamma Wide zu rendern als auch in Adobe RGB zu exportieren und Gamma Standart zu rendern. Die Ergebnisse unterschieden sich zwar leicht, aber keines der Videos hat einen annähernd gleichen Farbton wie das original Bild.

Jetzt muss ich noch einiges gestehen:
  • Ich verwende einen nicht farkalibrierten Monitor eines MacBook Pros von 2010. Ja, ich bin mir bewusst, dass ich nicht wirklich die "echten Farben" sehe und demensprechend auch nicht beurteilen kann wie die Farben wirklich sind. Aber: Ich sehe ja einen deutlichen Unterschied in den Farben, diesen Unterschied werde ich ja nach meinem Verständnis auch auf einem kalibrierten Monitor sehen. Vielleicht sehen die Farben dort anders aus, aber auf jeden Fall sind sie deutlich anders, richtig? 
  • Ich bin absolut neu im Zeitraffer und habe zum ersten Mal wirklich LR Timelapse ausprobiert. Daher verwende ich derzeit noch die Free-Lizenz
Zusammengefasst:
Das gerenderte Video hat deutlich unterschiedliche Farbtöne im Himmel als das exportierte Lightroom-Foto.  Was genau mache ich falsch? Oder liegt das eventuell daran, dass ich die Free-Lizenz verwende?

Ich habe nochmal eine zusammenfassendes Foto erstellt:

https://www.dropbox.com/s/ecsh75bsaseg7c...o.jpg?dl=0

Ich bedanke mich jetzt schonmal herzlich bei jedem, der sich die Mühe gemacht hat meine Ausführungen zu lesen! Hoffentlich habe ich nicht eine offensichtlichen Fehler gemacht!

Schöne Grüße
Philip
Online
#2 gwegner
Hast Du "Motion Blur Plus" verwendet? Das verändert u.U. die Kontraste etwas. Lass das mal weg.
Ansonsten bräuchte ich mal die Render Settings (screenshot oder Log nach dem Rendern -> Info Menü)
Vielleicht kannst Du auch mal die ersten 5 Frames aus der LRT_ Zwischensequenz Datei in eine ZIP Datei packen, in Deine Dropbox legen und hier verlinken. Dann schaue ich mal, ob ich das reproduzieren kann.

Grundsätzlich sind die Farbräume für Bilder und Videos, wie auch schon in der FAQ geschrieben unterschiedlich und ein 1:1 gleiches Ergebnis ist nicht zu erwarten. In diesem Fall ist der Unterschied aber schon relativ groß, das gebe ich zu.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 LemonGraZ
Hi Gunther,

ersteinmal vielen Dank für die schnelle Antwort! Es ist wirklich toll, dass du dich um so "kleine Probleme" kümmerst, wo du bestimmt sehr viel anderes zu tun hast - vielen Dank!

Das sich die Foto- und Video-Farbräume unterscheiden ist mir bewusst, in diesem Fall jedoch ist der Unterschied für meinen Geschmack deutlich zu groß, da sich die Stimmung der Aufnahme stark ändert. Ich suche gerade einfach eine Möglichkeit, wie das Video-Ergebnis zumindest näher am Foto ist und der Farbton des Himmels zumindest ähnlich ist.

Ich habe dir unter folgendem Link eine ZIP-Datei hochgeladen mit den ersten 5-Frames der Zwischensequenz und einem Screenshot der Render-Settings.

https://www.dropbox.com/s/ifrtxpmhdvoiza...e.zip?dl=0

Nocheinmal danke für deine Mühe!

Schöne Grüße
Philip
Online
#4 gwegner
Hallo Philip, ich habe das jetzt mal versucht und bei mir sehen die Bilder und das Video ziemlich gleich aus. Schau Dir mal den Screenshot an:
https://www.dropbox.com/s/yhslp3uodmigmq...2.jpg?dl=0
Mach mal bitte folgendes.
Installiere LRTimelapse nochmal neu von https://lrtimelapse.com/install/

Dann render mal ein Video aus der Zwischensequenz, die Du mir geschickt hast (die 5 Bilder) mit genau den Einstellungen, die ich in dem Screenshot gezeigt habe und schicke mir die video Datei. Dann schaue ich mir die hier mal an.

Das ganze Thema Farbmanagement ist echt komplex. Es hängt auch davon ab, mit welchem Bildanzeigeprogramm Du die Bilder vergleichst und auch vom Video-Player.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#5 LemonGraZ
Hallo Gunther,

jetzt wird die Verwirrung langsam perfekt: Dein Video sieht auf dem Screenshot genauso aus, wie mein Video. Aber dein Foto sieht anders aus als mein Foto. Ich habe das mal als Screenshot gemacht:

https://www.dropbox.com/s/bhx6mvdeijj1pr...p.png?dl=0

Habe auch extra beide Dateien (deinen Screenshot und mein 1.Frame-Foto) in Google-Chrome mit Dropbox angezeigt, sodass es auch keine Unterschiede wegen Anzeige-Programmen geben kann. Mein Foto hat im Himmel eben diesen Aquamarin/Türkiston, den das Video nicht hat. Witzerweise fehlt deinem Foto ebenfalls dieser Farbton, obwohl ich 100% exakt die selbe Datei geöffnet habe, die ich dir auch gezippt geschickt habe.
Wie kann denn das seien? Das das Foto auf deinem kalibrierten Monitor anders aussieht als auf meinem ist ja verständlich, aber wenn ich beide Bilder (deinen Screenshot und mein Frame) am gleichem Monitor anschaue, müssten sie doch gleich aussehen, oder?
Abgesehen davon habe ich das Foto mittlerweile in Lightroom, Photoshop CS5, Apple Vorschau und Chrome geöffnet und es sieht immer so aus, aber eben anders als bei dir.

Sorry für diesen Roman, ich möchte da jetzt auch kein zu großes Fass aufmachen, wegen so einer Kleinigkeit. Ich bin nur total verwirrt, weil ich bisher noch nie ein Problem damit hatte, dass meine Fotos auf anderen Endgeräten anders aussahen und jetzt sieht das bei dir total anders aus. Und am Ende sehe ich ja auf meinem Monitor immernoch einen großen Unterschied zwischen Video und Foto.

Habe deinen Rat befolgt und LR Timelapse genau wie beschrieben deinstalliert, dann frisch runtergeladen und installiert. Anschließend mit exakt deinen Einstellungen die 5 Bilder gerendert. Hier das Video:

https://www.dropbox.com/s/4wi1jgekyh0ykx...Q.mp4?dl=0

Bleibt mir nur noch mich für deine Geduld zu bedanken!
Online
#6 gwegner
Das von Dir gerenderte Video sieht genauso aus wie das von mir. Allerdings kommt es wie gesagt auf den Player an. Ich spiele hier mit MPC player ab, der liefert in der Regel sehr gute Ergebnisse. Auch in Premiere CC sieht alles prima aus.

Im Browser allerdings nicht. Und für Wide Gamut (BT2020) brauchst Du sowieso aktuelle Software, CS5 ist da nicht geeignet. Auch Chrome, Apple Vorschau etc. sind keine wirklich farbverbindlichen Player.

An Deiner Stelle würde ich komplett auf sRGB Export und Standard Gamut gehen, damit bist Du eher auf der sicheren Seite.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#7 LemonGraZ
Aber in diesem Fall ist doch jetzt das Problem gewesen, dass das Foto anders aussieht. Dein Render-Ergebnis sieht bei mir genauso aus wie meines. Aber das ursprüngliche Frame sieht ja deutlich anders aus - bei mir. Und das habe ich unter anderem mit Lightroom 6 angezeigt, das sollte ja wohl vergleichbare Farben bringen. Und ich habe ja auch sowohl deinen Screenshot als auch meinen mit Chrome angezeigt, dann müsste doch beide "gleich falsch" sein, oder?

Wenn ich, wie du empfiehlst, sRGB export und rendern mit Standart Gammut mache, dann sieht das immernoch wie folgt aus:

https://www.dropbox.com/s/7376a33t29v6fl...t.jpg?dl=0

Alle Farben passen, bis auf dem Himmel. Dort fehlt im Video komplett der Aquamarin/Türkis-Look. Bzw. dieser fehlt auf deinem Screenshot auch im Foto - das verwirrt mich.
Online
#8 gwegner
Screenshots sind nicht farbverbindlich, da da keine Profilinformationen drin sind.
Ich weiß nicht, was da bei Dir los ist, aber ich habe auch keine Meldungen von anderen Usern darüber, dass sie ein solches Problem feststellen. Farbmanagement ist wirklich ein komplexes thema, da so viele verschiedene Stufen und Programme involviert sind, die alle zusammenspielen müssen.
Jedenfalls sieht bei mir auf einem kalibrierten Monitor der Vergleich zwischen Deinen Zwischensequenz Bildern auf einem Viewer, der Farbmanagement unterstützt und dem gerenderten Video in Premiere CC ziemlich gleich aus. Ein Problem mit LRTimelapse oder dem LR export schließe ich daher aus. Irgendwas ist auf Deinem System daher offenbar anders. Was genau, kann ich leider nicht sagen. Vielleicht fängst Du damit an, dass Du Deinen Monitor kalibrierst und dem System so ein adäquates Farbprofil hinterlegst.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#9 LemonGraZ
Hallo Gunther,

ich stimme dir absolut zu, ziemlich sicher liegt der Fehler auf meiner Seite - an dieser Stelle schon einmal ein fettes Sorry für den Aufwand!

Ich wage es jetzt allerdings nocheinmal eine letzte Frage zu stellen, da mich das Thema zugegebener Maßen total zur Verzweiflung treibt und ich einfach nicht weiter weiß.

Zusammenfassend und Plakativ ist die Situation ja folgende:
(Ich verwende für die unterschiedlichen Töne im Himmel jetzt mal Türkis und Lila. Natürlich ist der Himmel nicht Lila, aber der Farbton tendiert vergleichsweise in diese Richtung)
- Himmel in meinem Lightroom (6) ist Türkis (Auch in den exportieren JPGs in AdobeRGB und sRGB in verschiedenen Bildanzeigeprogrammen)
- Himmel in deinem Screenshot vom Foto ist Lila 
- Himmel in deinem Screenshot vom Video und in meinem Video ist Lila

Jetzt habe ich einfach mal die Zwischensequenz mit Final Cut gerendert und vergleichen:
Hier ist der Vergleich aus
- Original Foto in AdobeRGB aus LRTExport Tool
- Video gerendert mit LRT mit Gamut Wide, geöffnet in VLC Media Player
- Video gerendert mit  Final Cut, geöffnet in VLC Media Player

https://www.dropbox.com/s/4ypwqyskxx32y1...l.jpg?dl=0


Jetzt habe ich erst gedacht "Hah, liegt der Grund wohl doch in LRT". Hatte den Post schon fast fertig getippt und dann kam mir noch eine Idee:

Wirklich alle Datein im exakt gleichem Player wiederzugeben:
Ich habe dann also das Video (AdobeRGB und Gamut Wide) und das erste Frame der Zwischensequenz in AdobeRGB in VLC angezeigt:
- Video: Himmel lila
- Foto AdobeRGB: Himmel lila


Jetzt bin ich natürlich völlig fertig, heißt das ja, dass mein Lightroom komplett was falsches anzeigt, oder?
Ich hatte allerdings noch nie Probleme, dass Bilder von mir auf anderen Endgeräten anders aussahen. 

Habe dann (zum Glück) noch das erste Frame in sRGB in VLC aufgemacht und das sah dann zumindest ähnlich aus wie Lightroom. Sollte man also meinen, dass das sRGBG Video dann auch den richtigen Farbton hat - hatte es ja aber wie im vorherigem Beitrag geschrieben nicht. 

Um das abzukürzen:
Bei mir ist wohl irgendwie alles scheiße. Ich checke überhaupt nicht was los ist, weil die JPGs (sRGB und AdobeRGB) auf allen verschiedenen Endgeräten immer gleich aussehen, außer an meinem Laptop in VLC - häh. Außerdem haben die Videos einen dann einen anderen Farbon, nämlich den des AdobeRGB-JPGs in VLC.


Wie auch immer, das ist jetzt jedenfalls mein Problem und ich werde mich wohl noch einige Wochen damit herumschlagen und dann irgendwann aufgeben. 

Aber meine letzte Frage an dich:
Was sind denn jetzt die wirklichen Farben des Fotos? Wenn das Foto in Lightroom, Photoshop, Vorschau Türkis aussieht und in VLC aber Lila. 
Ja ich weiß, dass hängt von der Monitorkalibrierung ab, aber: Ich zeige es ja am gleichem Monitor an, also auch wenn die Farben "falsch" sind, dürfte es ja keine Unterschiede geben am gleichen Monitor - gibt es aber. 
Also welche Farben sind jetzt richtig? Ist mein Lightroom falsch kalibriert?


Ich würde mir nur wünschen, dass du noch eine kurze Antwort auf die letzte Frage gibst. Alles oben war nur um zu der Frage hinzuführen, der Rest ist mein Problem.


Nocheinmal:Es tut mir leid dich mit so langen Posts zu nerven, das ist eigentlich überhaupt nicht deine Aufgabe! Aber ich habe einfach keine Ahnung wen ich sonst fragen soll.

Ich finde einfach alles toll was ihr mit dem Fotoschnack macht, dein Blog, deine Software und deine Art wie du Testberichte schreibst. Und trotz all der Arbeit nimmst du dir Zeit das alle zu lesen. Falls ich es irgendwann hinkriege mein Problem zu lösen und gute Farben in meine Zeitraffer zu kriegen, werde ich auch 100% eine Lizenz für LRT kaufen.


Weiter so
Philip

...also check out: