• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Heiliger Gral Methode

Offline
#1 jo819
Hallo,
beim fertigen Film sind die Übergänge nicht Flüssig, die Belichtung ändern sich schlagartig und das immer und immer wieder bis zum Schluss.
Wenn ich den Vorschaufilm mit LRTimepalse anschaue sind die Übergänge schön Flüssig ohne Schlagartige Helligkeitsunterschiede.

Sorry für die Frage, bin noch ein Blutiger Anfänger.

Gruß,
Josef
Attached Files
Thumbnail(s)
   
Online
#2 gwegner
Ich vermute, Du hast die Sequenz im A Modus der Kamera aufgenommen, das entspricht dann nicht der "Heiligen Gral" Methode. Hier solltest Du dann stattdessen en Deflicker Workflow verwenden und darauf achten dass eben keine orangenen "Dreiecke"-Keyframes erzeugt werden (ggf. mit Keyframes->Gleichverteilt erzeugen) einfach nur einige "normale" Keyframes erzeugen und dann den Deflicker Workflow durchlaufen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 jo819
Dieses mal im M Modus und trotzdem gibt's Helligkeitsunterschiede beim abspielen.
Hab's in Lightroom kontrolliert und das Bild mit 2 Sterne ist nicht gleich Hell wie das Bild mit 3 Sterne, ich sehe einen unterschied.
Woran kann das liegen ?
Attached Files
Thumbnail(s)
   
Online
#4 gwegner
Das kann an den anderen Bearbeitungen liegen, die Du in Lightroom vorgenommen hast. Es kann auch an ungenauigkeiten der Kamera liegen, dass die tatsächliche Belichtung nicht der in den Exif-Daten vermerkten entspricht.
Entweder Du korrigierst in Lightroom etwas und wendest dann nochmal den "Auto Übergang spezial" auf 2*/3* an - oder Du machst einen zweiten Durchgang, indem Du die JPGs aus dem LRT_* Verzeichnis noch einmal in LRTimelapse lädst und deflickerst, haben wir hier schon oft besprochen, suche einfach mal nach 2 pass deflicker.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#5 jo819
Es war nur ein Test deswegen hab ich nur in jpg Format Fotografiert mit dem Sony A6000, kann es vielleicht daran liegen ?
Danke für den Tipp die Bearbeitete Bilder in LRTimelapse nochmal zu laden, jetzt sieht man, dass die Blaue Kurve einen zick zack hat.

Bin ich der einzige mit dem Problem ? Würde mich über Feedback freuen !!!

Gruß,
Josef
Attached Files
Thumbnail(s)
   
Offline
#6 Ulli
Deutliche Bearbeitung und JPG mit geringerer Bittiefe kann schon verhindern, dass die Angleichungen der Belichtungssprünge perfekt werden.
Die dringende Empfehlung für RAW und die genaue Workflowbeschreibung hat schon ihren Sinn, am ANfang einfach befolgen ;-)

...also check out: