• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

LCD Anzeige sehr dunkel

Offline
#1 dzech
Hallo,
ich will den Timer für einen Kollegen nachbauen. Den UNO hab ich schon mal programmiert und das Display aufgesteckt.
Der Text auf dem Display ersceint mir sehr dunkel. D.h. man kann die Schrift nur im Dunkeln lesen. Das Kontrast-Poti hab ich schon auf Maximum gestellt.
Im Tageslicht ist praktisch nichts auf dem Display zu erkennen. Ist das so gewollt, oder ist das Display defekt?
Habt ihr da Erfahrungen? Ich bin da ziemlich ratlos weil ich auch keinen Vergleich habe. Was kann ich tun?

Gruß Dieter
Offline
#2 gwegner
Natürlich ist das nicht so gewollt. Check mal, ob die Akkus voll sind. Wenn da die 4,8 Volt rauskommen und das Foto nichts bringt, dann ist ggf. das Display nicht in Ordnung.

sent mobile via tapatalk...
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 Johannes Z
Das Display bezieht den Strom für die Helligkeit am Pin 10. Vllt dort mal messen oder schauen. Zur not kann man auch eine Zeile im Code hinzufügen, welche die Displayhelligkeit steuert ;-)
Offline
#4 dzech
Ich benutze zum Testen ein 5V Netzteil. Daran kann es nicht liegen. Und ich meine nicht die Hintergrundbeleuchtung. Die ist ja da. ich meine die einzelnen Zeichen sind fast nicht lesbar. Was meinst Du mit Strom für die Helligkeit am Pin 10 (D2)?
Offline
#5 Ralfi
Wenn du die Spannungsversorgung über den Klinkenstecker betreibst gehe mal mit der Spannung rauf.
Empfohlen sind hier 7-12 V
Mit den 5V bist du unterhalb der limits von 6-20V

Hier werden die benötigten 5V über einen Spannungsregler eingestellt. Der braucht etwas mehr am Eingang sonst kann er nicht regeln.

Anders ist es wenn du über USB gehst. Dort dürfen natürlich nur 5V anliegen.

Über USB sollte die Beleuchtung aber hell sein?
Offline
#6 Johannes Z
Ich meinte mit Pin 10 (am Arduino, D10) dass man an diesem Pin die Helligkeit der Displaybeleuchtung regeln kann. Aber dies funktioniert bei dir ja. Und die 5 Volt sind ausreichend wenn man die Spannung dierekt an 5 Volt anlegt. Aber wie Ralfi schon schrieb, an Vin oder dem Stecker müssen es mehr sein. Aber ein Handyladegerät mit dem Arduino USB Kabel geht auch problemlos zum testen
Offline
#7 dzech
Das mit den 5V am Klinkenstecker war das Problem. Über USB funktioniert es wunderbar. Auch Klinkenstecker mit 12V funktioniert. natürlich. Anfängerfehler :-)
Vielen Dank für die zahlreichen Posts.

...also check out: