• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

LRTimelapse Pro Timer-Free in Verbindung mit dem Funkauslöser Yongnuo RF603CII

Offline
#11 piratgb
Wenn ich die Taste am entfernten (über Funk) Yongnuo betätige, dann werden beide LED`s (Sender und Empfänger) rot und die Kamera löst aus. Über meinen Timer mit dem neuen PC-Kabel oder über die Klinke-Buchse löst die Kamera nicht aus. Beide LED´s blinken weiter grün. Es passiert auch nichts, wenn ich beiden Eingängen (PC-Kabel bzw. Klinken-Buchse) den 2,5 mm Klinkenstecker brücke (Fokus bzw. eine Auslösung).
Offline
#12 o-fu
Hier ist mein Aufbau[Image: 11e5dc2859cd00c9896e850d88671172.jpg]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
Offline
#13 flow
Gerade noch mal probiert, der Funkauslöser muss nicht auf dem Blitzschuh sitzen, eigentlich ähnlich wie bei o-fu.

Gesendet von meiner D7500 mit Tapatalk
Offline
#14 o-fu
Danke, Flow! Jetzt nehme ich alles auseinander und muss messen. Kennt jemand die Belegung der Klinken Buchse?

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk
Offline
#15 piratgb
Danke, Ralfi. Meine Lösung basiert auf deiner Idee, die im Thread hier beschrieben ist:

https://forum.lrtimelapse.com/Thread-tim...l%C3%B6ser

Ich habe anstatt des Infarot Auslösers den einen Taster des Yongnuo an den potenzialfreien Kontakt des IC angeschlossen. Die Verbindung habe ich über die PC-Buchse am Yongnuo und eine 2,5mm Buchse am Intervall-Auslösers geschaffen.

...also check out: