• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

LRTPTF - abgeänderte Seitenwände des 3D Gehäuses

Offline
#1 MMeier
Hallo zusammen

Ich möchte gerne eine Version von leicht modifizierten Seitenwänden des 3D-Gehäuses mit euch teilen. Alles fing damit an, dass ich einen zweiten LRTPTF bauen wollte und er sollte eine andere Farbkombination bekommen. Pink war mein Wunsch. Der Partner einer Freundin hat sich ans Werk gemacht und die Teile aus Christian's Gehäusevorlage für mich gedruckt. Dabei hat mein neuer "Girly-timer" nicht nur eine andere Farbkombination, sondern auch andere Seitenwände bekommen. Diese sind zum einen stabiler und zum anderen sind die Löcher für den Stecker und den Schalter (passend zu den Teilen, die ich über die aktuellen Links auf der Projektseite bestellt hatte) gleich beim Drucken ausgespart worden.

[Image: 473f3da7dfb5eff71e3e5c8cc886f3a8.jpg]

Somit konnte ich mich aufs Löten des Innenleben und nicht von Löchern beschränken und es sieht viel schöner aus;-)

[Image: 57f753111145296740f4ec461fc34070.jpg]
Meine erste Version bei dem ich die Löcher mit dem Lötkolben gemacht hatte...

[Image: daec116807c9854acb6f25f4aebec830.jpg]

Die Wände sind in dieser Version in etwa bündig mit der schwarzen Hülle, es geht also nach innen kein Platz verloren. Das Muster auf dem Bild kommt durch die Struktur des Drucks, da ich versehentlich Filament in pink - transparent bestellt hatte. Ist aber ein Muster und keine Unebenheit im Druck und daher wohl bei anderem Filament nicht sichtbar.

[Image: dc8c35577e512debe4f66ac8af2e93fc.jpg]

[Image: 52a38fcf7e26de58f58ccbb94ff22356.jpg]

Der Kollege, der das Gehäuse für mich gedruckt und die Wände angepasst hat, hat mir die Pläne gegeben und ich darf sie mit euch teilen. Ich dachte, dass es allenfalls auch für andere User, die Zugang zu einem 3D Drucker haben, von Interesse ist. Für mich war es sehr hilfreich, dass die Löcher schon vorhanden waren und das Endergebnis sieht so auch schöner aus. Dazu kommt, dass mir die stabileren Wände gut gefallen. Anbei die Pläne wie er sie benutzt hat. Ich kann dazu allerdings wenig sagen, da ich nur dem Drucker bei der Arbeit der Seitenwände zu geguckt habe.
https://www.dropbox.com/sh/mif9a1lwt79g1...PJlOa?dl=0
Gepasst hat es aber gut beim Zusammenbau. Ich denke jedoch, für jemanden mit 3D Druckerfahrung ist es bestimmt klar.

Viele Grüsse
Monika




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

...also check out: