• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Nachbau, aber anders

Offline
#11 Johannes Z
Klasse Link. Vielen Dank. Ich setze mich mal damit auseinander ;-). Habe mir vor ein paar Tagen noch einen zweiten ESP8266 bestellt. Mit dem werde ich dann etwas spielen und versuchen da in die Richtung etwas zu realisieren
Offline
#12 ortelius
Das hört sich doch mal spannend an! Ich hatte ja an anderer Stelle geschrieben, dass es sinnvoll wäre das Intervall-Ramping in den Controller zu integrieren. Habe eh immer Slider und/oder Pan/Tilt Kopf und damit einen Controller dabei.

Eine Frage hätte ich: Du verwendest WLAN zur Kommunikation mit dem Tablet. Gibt das keine Probleme wenn ich z.B. die Kamera schon mit dem Tablet per WLAN verbunden habe um per qDslrDashboard ISO, Blende, Verschl.Zeit nachzuregeln? Den NMX oder MDK Controller kann man via Bluetooth verbinden, das kommt der WLAN-Verbindung Tablet/Kamera jedenfalls nicht in die Quere.

Rainer
Offline
#13 Johannes Z
Theoretisch würde es schon per wlan funktionieren. Wenn meine Steuerung alle Parameter hat und gestartet wurde, läuft sie von alleine weiter, bis entweder die Endschalter betätigt werden oder man sich halt neu einloggt und alles beendet. In der Zeit dazwischen kann man mit demSmartphone per WLAN und qDslrDashboard machen was immer man will. Der Nachfolger meines ESP8266, der ESP32, hätte auch Bluetooth. Aber da meine Nikon D5200 kein integriertes WLAN hat und ich Nikon keine 50 Euro für einen Adapter in den Hintern schieben möchte, nehme ich einfach ein USB Kabel fürs Dashboard ;-). Aber wie schon gesagt, rein per WLAN gehts natürlich auch.

Heute habe ich mir etwas Zeit genommen und ein ordentliches PCB entworfen, welches ich hoffentlich nächste Woche ätzen kann. Muss dafür aber erstmal die Säure kaufen. Ich bin gespannt
Attached Files
Thumbnail(s)
   

...also check out: