• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

PflanzenWachstumsTimelapseProjekt mit LRT Pro Timer

Offline
#1 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Leute,

genau für ein derartiges Projekt, habe ich in der Version 0.93/2 Intervall Zeiten bis 60 Minuten implementiert. Der 2. Kamera Port welcher in dieser Version auch gesteuert wird, dient hier zum steuern der Beleuchtung während der Aufnahmen.
Details findet ihr im angehängten PDF.
Falls jemand Fragen zur „Lampenschaltbox“ hat, darf man sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Falls alles wie geplant klappt, werde ich einen Link zum Video in ca. 8 Wochen hier posten.

Sehr freuen würde ich mich über Feedbacks!!!

Schönen Gruß,
Hans

Nachtrag!
Da der ProTimer2 ebenfalls über einen 2. Kamera Port verfügt und die Funktion „Cam wake up“ implementiert hat, sollte ein Projekt wie dieses damit auch möglich sein, sofern im PT2 auch Intervall Zeiten bis zu 60 Minuten vorgesehen sind!!
Attached Files

.pdf   ProTimerPflanzenWachstumsTimelapseProjekt.pdf (Size: 392.31 KB / Downloads: 41)
Offline
#2 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Leute,
wie angekündigt, hier das PflanzenWachstumsTimelapseVideo:
https://www.youtube.com/watch?v=a6UX8aEuFUk
Für alle, die das Video nicht bis zum Schluss angeschaut haben, hier die Details:
Aufnahmedauer 750 Std
Intervall 30 Minuten
Anzahl der Bilder 1500
Die Kamera (Camon EOS 7d MK2)
Der LRT Pro Timer (Firmware 1.02B)
Und alles andre Equipment, hat die ganze Zeit ohne Unterbrechung und ohne Probleme funktioniert!!

Schönen Gruß,
Hans
Offline
#3 c_joerg
Hallo Hans,
nicht schlecht. Mich würde mal ein Foto von dem Aufbau interessieren….

Ich versuche mich auch gerade mit Pflanzen Zeitraffer zu beschäftigen. Was ich störend an deinem Video ist das geflackere durch das Außenlicht. Ist doch so oder?

Ich möchte mit zwei Lampen arbeite. Eine Pflanzenlampe die den Tag und die Nacht simuliert aber während der Aufnahme ausgeschaltet ist. Eine zweite die nur für die Aufnahmen benutzt wird.
Hier ist mein erster Versuch mit Samen:
https://youtu.be/z5p8p86tElM
Ich überlege auch ob man nicht das Objektiv mit der twisted lens Methode betreibt. Man hat kein Blendeflickern und der Fokus kann sich auch nicht verschieben. Außerdem braucht das Objektiv dann überhaupt keinen Strom mehr.

Grüße Jörg
Offline
#4 Sheeba
Hallo Jörg,

danke für dein Feedback. Ein Foto vom Aufbau habe ich leider nicht!!
Aber die Info wie der Aufbau prinzipiell gemacht wurde ist ja in meinem PDF.
Ja da Flackern ist schon störend. Aber für mich war es in erster Linie ein Test auf technischer Seite.
Beim nächsten Pflanzen TL werde ich auch im Dunklen arbeiten, eine Tageslichtlampe verwenden und diese mit dem PT wechselweise zur Beleuchtung während der Aufnahme steuern. Zusätzlich dann noch eine Schaltuhr für die Tageslichtlampe zur Simulation von Tag und Nacht!!

Dein TL Video Samen sieht sehr gut aus!!

P.S. an dem Code für Canon IR bin ich sehr interessiert, da es im Netz sehr unterschiedliche Info gibt!!
Gene per Email.

Gruß,
Hans
Offline
#5 c_joerg
Hallo Hans,
Für den Sourcecode müsstest du mir dann deine Email per PM schicken.
Grüße Jörg

...also check out: