• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offline
#1 MMeier
Ich habe in Premiere Pro das Problem, dass immer, wenn ich etwas an den Clips geändert habe, der Balken von grün auf gelb wechselt.

[Image: https://uploads.tapatalk-cdn.com/2018102...c10509.jpg]

Danach wird beim Abspielen des Projekts der Bereich sehr abgehackt. Die einzige Lösung des Problems, die ich bis anhin gefunden habe, ist den „In/Out-Bereich zu rendern“. Je nach Projektlänge und Art der Anpassung braucht das aber jeweils ordentlich Zeit.

Liegt mein Problem an der Leistungsfähigkeit des Rechners oder ist das bei euch auch so? Gibt es einen schnelleren Weg, das flüssigere Abspielen des Projekts nach Aenderungen wieder zu erlangen?

Vielen Dank und schönen Abend



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
#2 gwegner
Das ist normal und zeigt an, dass da Effekte etc. drauf sind, die Premiere so nicht in echtzeit wiedergeben kann. D.h. ja, der Rechner ist dafür zu langsam. Das rendern dieses Bereiches erzeugt Vorschauen, die dann flüssig abgespielt werden.
Eine andere Möglichkeit wäre, das Arbeiten mit Proxies (also niedrig aufgelöstem Material), das ist aber etwas komplizierter da müsstest Du mal nach entsprechenen Tutorials googlen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: