• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Problem Holygrail

Offline
#1 SkyCreations
Hallo
ich stehe etwas auf dem Schlauch.
Trotz einer recht ansprechenden Helligkeitskurve ..siehe Screenshot
bekomme ich ein Video mit Helligkeitsprüngen besonders wenn es in die Dunkelheit geht.
Hat irgendwer eine Idee wo das Problem liegen könnte.
Ich hab einmal nur den HolyGrail Wizzard genommen.
Bei der Version die Ihr hier seht wurden 2Stern und 3 Stern Keyframes in Lightroom
per Belichtung angleichen angepasst.
Das Ergebnis ist leider das gleiche...
4Stern Keyframes wurden zwar erstellt, aber ich habe an den Bildern keine Änderungen vorgenommen.

Lightroom 4 / LRTImelapse 3.4 ProVideo

[Image: http://www.skycreations.de/area51/timelapse/screen.png]
Offline
#2 gwegner
Sieht so erstmal gut aus, kann natürlich sein, dass bei solchen Krassen situationen (voll in die Sonne) immer noch kleine spürnge sichtbar bleiben (der Bereich um die Sonne ist ja voll überbelichtet und so wird der immer "Pumpen".
Die Änderungen siehst Du übrigens nicht in LRT sondern nur in Lightroom, nach dem Laden der Metadaten.

Bitte stelle mal sicher, dass Du die letzte Version von LRT (3.4) benutzt. Dann mache den Prozess nochmal mit dem HG-Wizard (macht keinen Unterschied mit Belichtungen angleichen, nur mehr Arbeit). Dann rendere das Video und lade die Zwischensequenz (LRT_*) mal in LRTimelapse. Diese deflickerst Du dann.

Dieser prozess des zweistufigen "Deflickerns" ist im EBook ausführlich beschrieben.

Das "Pumpen" um die Sonne wirst Du aber nicht wegbekommen, wo eine Überbelichtung vorherrscht kann LRT auch nichts herbeizaubern...
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 SkyCreations
Danke für die Antwort,

Ich habe die aktuelle LRT 3.4 Pro Version.

Das Problem ist nicht am Anfang wenn noch Sonne da ist, sonder am Ende wenn es in die Nacht geht. Siehe Video

Problemvideo

https://vimeo.com/100102028
Offline
#4 Charlie27
Hallo!

Solche extremen Aufnahmen direkt in die Sonne sind natürlich eine Herausforderung für das Programm. Dieses Problem, das in deinem Video zu sehen ist, hatte ich auch schon des öfteren. Wird die Belichtungszeit mit zunehmender Dunkelheit erhöht, so trifft natürlich mehr Licht auf den Sensor, speziell im Bereich der Sonne und beim Sonnenuntergang kommt es dann zu dem unangenehmen, von Gunther beschriebenen, "pumpen".
LRT kann das auch nur bis zu einem gewissen Bereich ausgleichen, da mit dem Holy Grail Wizard nur die Belichtung in LR angepasst wird, und diese passt auch im Großteil des Bildes.
Die einzige Möglichkeit, die mir einfällt, das restliche "Pumpen" auszubessern, ist die einzelnen Fotos mit dem "Lichter-Regler" (bzw. mit den anderen spielen), so zu bearbeiten, dass die nachfolgenden Bilder halbwegs mit den vorhergehenden übereinstimmen. Ist natürlich mit ein wenig Arbeit verbunden.

Grundsätzlich kann man solche Sachen nur bei der Aufnahme der Sequenz selbst am Besten beeinflussen: Eher einige Blendenstufen unterbelichten, nicht direkt in die Sonne bzw. in den Sonnenuntergang fotografieren, keine zu großen Änderungen der Belichtungszeit, ISO oder Blende auf einmal.

Nichtsdestotrotz finde ich die Aufnahme gut gelungen und das Pumpen jetzt gar nicht mal sooo extrem Smile

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen Smile

LG
Offline
#5 gwegner
Der Lichter Regler kann aber bereiche, die Überbelichtet sind nicht herzaubern. Das Problem löst kein Programm der Welt. Also: schon bei der aufnahme knapper belichten und kleinere Anpassungen (1/3 Blenden) machen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#6 SkyCreations
hallo ,
Da wo es in meinem Video die Sprünge oder vielmehr das Pumpen gibt war aber keine Sonne mehr und auch nichts überbelichtet. Von daher verstehe ich die Argumentation nicht ganz.... Denn am Amfang wen die Sonne noch da ist hab ich kein Problem.

LG
Offline
#7 gwegner
Gut, dann liegt es an etwas anderem. Ich bin unterwegs, kann mir das video derzeit nicht ansehen.
Ggf. hast Du einfach zu krasse Einstellungen in Lightroom vorgenommen (tiefen / lichter etc.) so dass Lightroom die Unterschiede erzeugt. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Exif-Daten der Kamera nicht mit den tatsächlichen Begebenheiten übereinstimmen (durchaus üblich).
In jedem fall kannst Du die gerenderte JPG-Zwischensequenz einfach erneut in LRT laden und dann deflickern. Dann erneut ausgeben. Diese Technik steht auch so in meinem EBook beschrieben (s.u.)
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: