• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Sensor schonen, aber wie?

Offline
#1 litecut_hh
Moin allerseits,

ich möchte bei Timelapses auch die Sonne mit im Bild haben.

Verwenden tue ich eine a6500 oder a7iii. Ich habe irgendwie immer latent Angst, dabei den Sensor zu beschädigen.

Kann mich da jemand beruhigen?

Gibt es Dinge, die definitiv vermieden werden sollten?

Mit welchem Setup ist das Risiko am geringsten?

LG Stefan
Offline
#2 gwegner
Solange du so belichtest, dass hinterher ein vernünftiges Bild rauskommt (also nicht ewig überbelichtest) brauchst Du dir da m. E. nach zumindestens bei der DSLR keine Sorgen machen.
Bei der spiegellosen ist der Sensor natürlich auch in den Belichtungspausen der Sonne ausgesetzt, hier wäre ich etwas vorsichtiger. Tagsüber hast du aber in der Regel ohnehin einen ND filter drauf, und zum Sonnenuntergang /Aufgang ist die Sonne nicht mehr so intensiv, somit sollte es auch kein Problem sein.
Erfahrungsgemäß sind aber oft die Ausnahmen, wo die Sonne nicht im Bild ist, die schöneren.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Video --> Hyperlapse aber wie
Alpha1904
2014-11-15, 17:45
Last Post: Ulli

...also check out: