• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Spannungsschwankungen

Offline
#1 sunset
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit Spannungsschwankungen und such eine Lösung für meinen anstehenden Urlaub in Down Under.

Setting:
Canon EOS 6D / QDSLR Dashboard 3.5.4 / Übertragung per Canon WIFI zu QDSLR ( TP Link 3040 macht nur noch Probleme) /
Powerbank: RAV Power 26.800 mAh 5V/5A max. (2,4A + 2,1A+ 1,0A)

Beschreibung:

Um eine längere Aufnahmezeit in der Nacht zu erreichen, benötige ich mehr Akkupower. Der Akku in der 6D ohne Batteriegriff schafft
i.d.R max. 3,0 - 3,5 Stunden, dann ist schluss. Meine Idee war es nun mittels Powerbank (RAV Power / XTreme Series/ 26.800 mAh und dem Case Relay die Aufnahmezeit zu verlängern, klappt leider nicht. Die Camera schaltet mit blinkendem Batteriesymbol im Schulterdisplay nach einer Weile ab. Nach drei Tests stieg mir die Camera mit LOW Battery wie folgt aus:

Powerbank Output 2,4V : ca. 500 Bilder
Powerbank Output 2,1V: ca. 100 Bilder
Powerbank Output 1,0 V: ca. 35 Bilder

Die Powerbank hat eine Ausgangsspannung von 5V, die Spannung ein Canon Originalakku hat 7,2V. Und genau das scheint das
Problem zu sein. Das Case Relay soll eine Ausgangsspannung: 7-9 Volt Gleichstrom (DC), max. 2 Ampere liefern. Eingangsspannung: 5 Volt Gleichstrom. Im Gehäuse des Case relay ist eine LED verbaut, die anfangs auf grün steht, später jedoch auf Orange wechselt.

Es scheint Spannungsschwankungen zu geben bzw. das Case Relay dei Eingangspannung von 5V nicht kontinuierlich aueinen Output von 7,2V
anheben zu können. Die eingesetzte Powerbank ist jetzt nicht gerade schwach auf der Brust.

Einige umgehend das Problem mit einer leistungsstärkeren Powerbank und 12V Output sowie einem Step Down Konverter. Dieser schafft sehr gleichmäßige Spannungsabgaben. Das Problem ist jedoch hierbei das Gewicht. Die RAV wiegt 0,5 KG und eine 12V Output Powerbank fast 1,5kg.

Wer auf das Gesamtgewicht auf Flugreisen achten muss weiss was das bedeutet. 1,0Kg mehr nur für die Stomversorgung - Puuh.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Case Relay machen können? Woran könnte das Problen noch liegen?

Die einzige Alternative, die mir einfällt wäre einen Batteriegriff für die 6D zu verwenden, dann käme ich wenigstens auf eine Aufnahmezeit von max 5-6 Stunden.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Offline
#2 gwegner
Komisch, zumal die Case Relay ja eine Puffer-Batterie hat. Ich würde mich da mal an den Support von Tethertools werden, das hört sich für mich nach einer Fehlfunktion an.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 Bobu
Ich verwende auch den Case Relay seit einigen Jahren mit meiner Sony A7RII (auch 7,2V) in Verbindung mit diversen Power Packs und hatte nie ein Problem. Ich vermute entweder ist Dein Case Relay defekt oder Dein Power Pack. Hast Du noch ein anderes Power Pack, das Du mit Deinem Case Relay testen kannst? Dann kannst Du zumindest die Fehlerursache eingrenzen.
Offline
#4 sunset
Danke ür die Antworten. Wenn Gunter und Bobu gute Erfahrungen mit Nikon und Sony gemacht haben, warum sollte es mit einer Canon anders sein?

Ich werde mich mal an den Support von Case Relay wenden. Ich habe mir ein USB Multimeter bestellt, da ich eine zweite Powerbank nicht zur Verfügung habe.

Das hilft mir schon mal weiter. Thanks!
Offline
#5 sunset
Ich habe einen Bekannten, der mit 2 EOS 6D und einer 5D3 Zeitraffer erstellt gesprochen. Er berichtete ebenfalls von Problemen mit dem Case Relay. Er hatte den Support bereits kontaktiert. Auch mit einem zweiten Case Relay stellten sich die gleichen Probleme ein. Vielleicht ein Canon spezifisches Problem? Oder die Poewerbank ist das Problem und liefert nicht genug Saft für das Case Relay?

Nachdem ich ein USB Multimeter an die Powerbank geklemmt habe konnte ich die Abgabeleistung der jetzigen ablesen:

4,8V bei ca. 0,7 - 1,5mA Der Wert schwank sehr stark, entweder ist das Multimeter zu ungenau oder die Powerbank ist defekt.

Die Canon 6D benötigt 7,2V und genau das scheint das Problem zu sein. Das Case Relay kann die Spannung vermutlich nicht ausreichend bzw. dauerhaft upliften. Vielleicht liefert die Powerbank nicht ausreichend stabil genug die Spannung sodass der kleine Akku des Case relay versucht das Ganze zu puffern, was wohl nicht funktioniert.

Ich sehe im Moment nur zwei Möglichkeiten:

1. Batteriegriff - Verdoppelt zumindest die Laufleistung auf ca. 4-6 Stunden (ohne Frost)

2. Powerbank mit 12V Ausgang und einem Step Down Konverter.

Powerbank -> StepDown Konverter -> Case Relay -> Camera.

Scheint mir die einzig zuverlässige Variante zu sein. Hier habe ich jedoch den Tipp bekommen, dass die Abschalktautomatik der Powerbank deaktiviert werden muss, wenn eine sehr kleine Spannungsabnahme erfolgt. (Bsp. lange Belichtungszeiten/Intervalle), da sonst die Powerbank bei ggf. einfach abschaltet. Dann wäre auch die TL im Eimer.

Zudem hat die Powerbank das Problem fast 1,5 KG auf die Waage zu bringen. Gerade auf der Flugreise nach Down Under ein nicht zu unterschätzender Faktor. Kommt die Powerbank mit, müssen ein paar Shirts/Hosen/Hosen etc. zu Hause bleiben. Zuätzlich noch der Stepdown Konverter + Case Relay, wiegt zwar (fast) nichts, muss aber dennoch mit ins Gepäck.

Kosten:

PowerBank ca. 140 € + deaktivieren der Abschaltung ca. 50 € Gerundet ca. 200 €
StepDown Konverter ca. 15 €
Case Relay ca. 130 €

Gesamt ca. 340 €

Alternative:

Canon BG - E13 Neu ca. 300 € (Gebraucht ca. 120 €)
Dritthersteller ca. 45 €

Tja, nun bin ich am überlegen, Batteriegriff oder das große Set.
Offline
#6 gwegner
Warum so umständlich?

Mit einer 12V Powerbank kannst Du auch einfach einen selbstgebauten Spannungswandler nutzen: https://gwegner.de/know-how/externe-12v-...canon-diy/
Da kannst Du die Ausgangsspannung individuell auf Deine Kamera einstellen. Case Relay brauchst Du dann nicht.

ich nutze übrigens seit Jahren diese Powerbank: https://amzn.to/2V0eDV7 (99€) die wiegt 580g und schaltet sich auch nicht einfach während der Aufnahme ab.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: