• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Timelapse mit elektronischem oder mechanischem Verschluss??

Offline
#1 Farbenwunder
Guten Morgen zusammen,

bisher machte ich meine timelapse mit der Sony A7rii immer mit mechanischem Verschluss.
Um den Verschluss etwas zu schonen frage ich mich nun: Geht es auch mit elektronischem??
Gibt das Flickern oder andere Nachteile??

Wie macht ihr das und warum?
Offline
#2 gwegner
Sollte auch funktionieren, ich kenne die Sony nicht so genau - beim elektronischen Verschluss gibt es soweit ich weiß Einschränkungen bzw. der Verschlusszeiten, musst Du mal nachlesen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 Farbenwunder
Ok, vorallem muss ich es mal ausprobieren... ich komme nur nicht dazu. Und dann nervt es auch wenn später das Ergebnis schlecht ausfällt und viel Mühe hineingeflossen ist. Ich mache am besten ein kurzes Projekt...
Offline
#4 gwegner
Testen kann man sich auf dem Balkon oder gar im Zimmer. Ich empfehle alles erstmal “trocken“ zu testen, bevor richtige Aufnahmen gemacht werden.

Mobile via Tapatalk.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#5 c_joerg
Wieso im Zimmer?

Ich würde mal erwarten, dass es bei statischen Situationen überhaupt keinen Unterschied zwischen elektronischem und mechanischem Verschluss gibt.

Der Unterschied zwischen elektronischem und mechanischem Verschluss ist ja, dass beim elektronischen Verschluss die Zeilen der Reihe nach ausgelesen werden. Damit ergib sich eine Verzögerung zwischen der ersten und letzten Zeile die deutlich höher ist, als beim mechanischen. Ein bewegtes Objekt wäre dann ziemlich verzerrt.

Je länger die Belichtungszeit ist, desto geringer sollte der Effekt sein. Wenn es Unterschiede gibt, dann vermutlich bei bewegten Objekten und kurzen Belichtungszeiten.


(2017-06-19, 21:32)gwegner Wrote: Testen kann man sich auf dem Balkon oder gar im Zimmer.

´

...also check out: