• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Timelapse Stepper Motor Controller für Pro Timer erste Version fertig!!

Offline
#1 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Leute,

Ich habe ein einem meiner letzten Treads angekündigt einen Stepper Motor Controller für den Pro Timer zu bauen. Die erste Version ist fertig und funktioniert sehr gut!!

Aber zunächst möchte ich ein herzliches Dankeschön an Gunther richten für die Initialisierung des open Source Projektes Pro Timer free. Ich benutze den Pro Timer bei all meinen Timelapse Projekten und möchte die Funktionen nicht mehr missen. Für alle, die sich mit der Materie beschäftigen und es nicht scheuen ein Lötkolben in die Hand zu nehmen bekommt man doch für wenig Geld einen Timer mit exzellenten Funktionen. Da ich aber nicht nur statische Timelapse mache, sondern auch mit einem Slider arbeite, kam dann schnell der Wunsch auch diesen mit dem Pro Timer zu steuern. Ich habe zunächst Projekte mit DC Motoren erstellt, was aber hinsichtlich der Kontrolle nicht zufriedenstellend war. Deshalb habe ich mich drangemacht und einen Timelapse Slider Motor Controller (TLSMC) für denPro Timer entwickelt. Wie auch schon das Pro Timer Projekt, werde ich den TLSMC als open Source zur Verfügung stellen.

Mein Projekt:
Da ich für die Beschreibung Bilder benutzt habe und ich es nicht geschafft habe, diese im Text des Threads einzubinden, habe ich die Beschreibung als PDF angehängt.

Motor:
Ich habe bei meinem ersten Versuch einen NEMA 17 Stepper Motor mit 1,7A verwendet. Für den Transport des Sliders habe ich mich im 3D-Drucker Baukasten bedient und habe Zahnräder mit 20 Zähnen und einen GT2 Zahnriemen. Das funktionierte auch recht gut, solange die Schiene nicht aus der Waagerechten genommen wurde. Ab einer Steigung von ca. 25 Grad schaffte es der Motor nicht mehr eine schwere Kamera zu ziehen. Im zweiten Versuch habe ich eine NEMA17 Motor mit einem 5.18:1 Getriebe und einen G5 Zahnriemen verwendet. Damit war auch eine senkrechte Fahrt mit schwerer Kamera möglich.

Hardware:
Leider war es hier nicht möglich, wie beim Pro Timer Arduino Module zu kaufen und mit ein wenig Lötarbeit zum Ziel zu kommen. Ich habe eine Leiterplatte entwickelt, auf der die erforderlichen Bauteile platziert wurden und das Ganze habe ich ein kleines Gehäuse gepackt. Anhand des angehängten Schaltplanes, kann man den Aufbau auch auf einer Lochraster Platine erstellen und diese dann in ein passendes Gehäuse einbauen. Für den Motor, habe ich einen Dupont Stecker vorgesehen. Dieser ist zwar nicht der beste, wird aber an den meisten Motoren verwendet.
Die Bauteile sind Standard Teile und in Elektronik Shops zu bekommen. Allerdings sind dabei oft die Versandkosten höher als der Preis für die Bauteile.
Da ich bereits einige Anfragen von Bekannten und meinem Foto Club habe, werde ich eine Kleiserie auflegen. Falls jemand Interesse hat sich da einzuklinken, kann ich einen Bausatz mit allen Teilen außer Adruino Uno, Stepp down Converter und Motor Controller (das ist einfach zu bekommen) zusammenstellen und liefern.
Im Anhang findet ihr die Beschreibung, den Schaltplan, den Bestückungsplan, die Software TLSMC und für den Pro Timer und einige Bilder.

Falls jemand Lust hat sich an dem Projekt zu beteiligen, es gibt noch einiges zu tun an der Software sowie an der Hardware!!

Nun bin ich gespannt auf eure Fragen und Anregungen.

Gruß, Hans
Attached Files
Thumbnail(s)
       

.pdf   Timelapse Stepper Motor Controller für Pro Timer.pdf (Size: 567.53 KB / Downloads: 51)
.zip   TLSMC.zip (Size: 3.7 KB / Downloads: 24)
.zip   LRTimelapse_Pro_Timer_SMC_Free_EXT.zip (Size: 12.68 KB / Downloads: 20)
Offline
#2 gwegner
Sehr cool! Gratulation, dass Du es hinbekommen hast. Und cool, dass Du Deine Ergebnisse der Community zur Verfügung stellst. Halt uns bitte auf dem Laufenden!
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 jakethefake
Ist es möglich, das Ganze mit einem steppermotorshield zu realisieren?
Offline
#4 Sheeba
.. das war auch mein erster Gedanke als ich mein Projekt plante. Bin aber schnell davon abgekommen. Der PT wäre dann recht klobig und der verbleibende Speicherplatz wäre gerade noch ausreichend. Kein Platz für Erweiterungen. Dann kommt noch dazu, dass auf dem Stepper Motor Shield nur eine Dual H-Bridge verbaut ist. Ich verwende einen Stepper Motor Controller. Der es auch erlaubt, der Motor in 1/16 Schritten zu steuern. Und nur dadurch erreiche ich auch eine Auflösung von 0,1mm. Zusätzlich bietet der Motor Controller noch Funktionen wie Strombegrenzung usw..
Ich plane die PT und TLSMC Software so zu erweitern, dass man eine Sequenz im PT erstellt und diese dann in den TLSMC lädt. Danach könnte man den PT von TLSMC trennen da dieser die Sequenz dann selbstständig ausführt.
Gruß, Hans

...also check out: