• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Welches Programm nach LRTimelapse

Offline
#1 SimonK
Hallo zusammen,

Ich habe mir heute die Pro Version von LRTimelapse gekauft nachdem ich zuvor mit der Trial gute erfahrungen gemacht hatte.

Da ich ja nun "in besserer Qualität" rendern kann sprich .mov anstatt mp4 stellt sich mir hier eine neue Frage.

Ich besitze Adobe Premiere Elements 14, mit diesem Programm funktioniert das eigentlich gut sofern die exportierte Datei aus LRTimelapse vom Format .mp4 ist.
Wenn ich nun aber in .mov rendere kann es die Datei nicht öffnen.

Muss ich nun auch die neuste Version von Premiere Elements 15 kaufen damit ich die Videodateil in .mov bearbeiten kann, weiss jemand ob das funktioniert mit Premiere Elements 15?

Ist es ein grosser Qualitätsunterschied? Wenn ich mir die Dateigrössen der gerenderten Clips anschaue ist die differenz ja beträchtlich!

Gäbe es ein anderes Programm welches nicht die Welt kostet jedoch die Top empfehlung wär um die Clips weiter zu bearbeiten?


Besten Dank Grüsse Simon
Offline
#2 gwegner
Elements sollte eigentlich okay sein, damit kannst du schon echt viel machen. Kann sein, dass deine Version nicht mit den “Wide gamut“ Dateien umgehen kann, die LRTimelapse standardmäßig erzeugt. Versuche mal mit Standard Gamut Asus den LRTimelapse render dialog heraus die videos zu erstellen. Nur ein Schuß ins blaue...
Ansonsten kann natürlich Premiere Pro auf jeden Fall mit den Dateien umgehen und bietet auch ansonsten mehr Möglichkeiten. Ist aber auch komplexer.

Posted mobile via Tapatalk...
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 SimonK
Hallo Gunther, vielen dank für dein schnellen workaround versuch.
Habe das gestern abend noch probiert funktioniert aber leider ebenso nicht.

Mal generell die Frage ist die qualität überhaupt besser wenn ich es als mov weiter bearbeite als wen ich es mit mp4 weiter rendere?

Am der stelle mal noch meinen respekt für die tolle software und deine super tutorials weiter so :-)

Grüsse Simon
Offline
#4 gwegner
ProRes bringt vor allem dann etwas, wenn Du später noch in der Videobearbeitung an den Farben und Kontrasten drehen willst (Grading). Wenn Du die Bearbeitungen ohnehin bereits alle in Lightroom machst und nur schneiden willst, kannst Du auch die hoch-qualitativen MP4 Dateien aus LRT nehmen. Check doch mal für Dich selbst, wie die Qualität der Ergebnisse mit Deiner Elements-Version ist.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo

...also check out: