LRTimelapse Forum
Nachbau und Programmier-Versuche - Printable Version

+- LRTimelapse Forum (https://forum.lrtimelapse.com)
+-- Forum: LRTimelapse Pro Timer (https://forum.lrtimelapse.com/Forum-lrtimelapse-pro-timer)
+--- Forum: LRT Pro Timer Free (Deutsch) (https://forum.lrtimelapse.com/Forum-lrt-pro-timer-free-deutsch)
+--- Thread: Nachbau und Programmier-Versuche (/Thread-nachbau-und-programmier-versuche)



Nachbau und Programmier-Versuche - Colin. - 2017-06-08

Hallo zusammen,

zu allererst großen Respekt an Gunther für die Realisierung dieses Projetkts und vielen Dank für die Bereitstellung der Anleitung und des Codes!
Die Hardware habe ich inzwischen trotz minimaler Kenntnisse im Löten korrekt zusammengefügt und der LRTPTF ist wirklich ein Traum, alles funktioniert perfekt, und es fühlt sich gleich noch besser an, wenn man selber am Bau beteiligt war Smile

Auch wenn der Informatikunterricht schon ein paar Jahre zurückliegt und ich dort auch keine Ehrenurkunde einheimsen konnte, habe ich probiert mein eingestaubtes Programmierwissen noch einmal am Code aufzufrischen, soweit habe ich das meiste auch verstanden.
Nun möchte ich mich daran versuchen, eine kleine Änderung am Code vorzunehmen. Zu allererst möchte ich deshalb nachfragen inwiefern Modifikationen erlaubt sind?

Zwei Fragen zum Code hätte ich auch noch, bevor ich irgendwas zerschieße:
Einerseits wird vor einem Intervall über 99s gewarnt, worin liegt da das Problem?
Quote:// no intervals longer as 99secs - those would scramble the display

und die maximale Anzahl an Bildern ist 9999, schlichtweg um eine zu lange Laufzeit auszuschließen?
Quote:// prevents screwing the ui


Cheers!
Colin


RE: Nachbau und Programmier-Versuche - KidsOfAllAges - 2017-06-08

(2017-06-08, 12:12)Colin. Wrote: Hallo zusammen,

zu allererst großen Respekt an Gunther für die Realisierung dieses Projetkts und vielen Dank für die Bereitstellung der Anleitung und des Codes!
Die Hardware habe ich inzwischen trotz minimaler Kenntnisse im Löten korrekt zusammengefügt und der LRTPTF ist wirklich ein Traum, alles funktioniert perfekt, und es fühlt sich gleich noch besser an, wenn man selber am Bau beteiligt war Smile

Auch wenn der Informatikunterricht schon ein paar Jahre zurückliegt und ich dort auch keine Ehrenurkunde einheimsen konnte, habe ich probiert mein eingestaubtes Programmierwissen noch einmal am Code aufzufrischen, soweit habe ich das meiste auch verstanden.
Nun möchte ich mich daran versuchen, eine kleine Änderung am Code vorzunehmen. Zu allererst möchte ich deshalb nachfragen inwiefern Modifikationen erlaubt sind?

Zwei Fragen zum Code hätte ich auch noch, bevor ich irgendwas zerschieße:
Einerseits wird vor einem Intervall über 99s gewarnt, worin liegt da das Problem?
Quote:// no intervals longer as 99secs - those would scramble the display

und die maximale Anzahl an Bildern ist 9999, schlichtweg um eine zu lange Laufzeit auszuschließen?
Quote:// prevents screwing the ui


Cheers!
Colin

Steht doch in den Kommentaren - ohne genauer in den Code geschaut zu haben: Intervalle mit drei Stellen / Zahlen mit 4 Stellen bringen das Display-Layout durcheinander.


RE: Nachbau und Programmier-Versuche - Colin. - 2017-06-08

Danke für die Anwort, wenn es sich dabei nur um Anzeigefehler handelt, ist das Problem nicht schwerwiegender Natur.
Ich kann mit den Begriffen "screw" und "scramble" in diesem Kontext nur wenig anfangen, für mich kann screw sowohl nur einen Anzeigefehler bedeuten, als auch eine ernstzunehmende Beschädigung des Displays.


RE: Nachbau und Programmier-Versuche - flow - 2017-06-08

Ich denke damit ist wirklich gemeint, dass mehr Zeichen auf dem Display angezeigt werden sollen, als dieses darstellen kann. Kaputt geht es dadurch nicht, nur kann es sein, dass (je nach Displayansteuerung) das erste Zeichen wieder überschrieben wird.
Ich hab das bei mir im Code so gelöst, dass er den Cursor eine Stelle zurück setzt, dann passt das wieder.

Gesendet von meiner D7500 mit Tapatalk


RE: Nachbau und Programmier-Versuche - Colin. - 2017-06-08

Dann scheint das ja kein Problem zu sein! Danke dir Smile