• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was für eine Lampe um den Vordergrund zu beleuchten bei der Milchstrassenfotografie

Offline
#1 Nemofish
Sali zämä

Ich möchte mit einem Cam-Dolly die Milchstrasse aufnehmen und dazu den Vordergrund ganz leicht beleuchten.

Nun habe ich eine extra Video Led Lampe, welche aber selbst bei geringster Stufe noch viel zu stark ist. Auch die Taschen- und Stirnlampen sind zu stark und zu konzentriert. Wie macht ihr das? Was könnte man gut als "Diffuser" nehmen?

Danke und Gruss

Oli
My website: https://sleeplessin.ch
Offline
#2 gwegner
Falls Du was rausfindest, lass es uns wissen. Ich finde das auch schwierig. Eine Full-Spektrum-LED mit einem großen Diffusor und Dimmer (poti) wäre vermutlich das beste. Wollte sowas schon immer mal selbst bauen, bin aber noch nicht dazu gekommen.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#3 EgMa
Hallo

Da ich auch manchmal den Vordergrund beleuchten möchte und auch schon musste, aber nicht wirklich eine gute Lösung hatte, Stirnlampe mit weißem Tuch abgedeckt, habe ich ein wenig im Internet nachgeschaut, um eine Lösung für das Problem zu finden. 
Habe auch recht schnell was gefunden und Bestellt. Es handelt sich um eine 10W 12V LED Lampe, und einem passenden LED Dimmer, um die Leuchtstärke Stufenlos einstellen zu können.

Zum Testen habe ich es einfach schnell mal zusammen verdrahtet. Bin eigentlich recht erstaunt wie gut sich die LED Dimmen lassen. Meistens haben die LED im unteren Bereich Probleme, und brauchen eine recht hohe Einschaltspannung, damit sie überhaupt an gehen.

Da ich das Paket erst heute bekommen habe, hatte ich noch keine Zeit es unter realen Bedingungen zu Testen. Das werde ich aber sicher bei nächster Gelegenheit machen.

Ich weiss auch noch nicht wie gut sich die Lichtfarbe verhält, ich habe Warmweiße LED genommen, da ich schonmal mit einer Kaltweißen Stirnlampe nicht so gute Ergebnisse erhalten habe.

Werde noch ein paar Bilder vom Versuchsaufbau anhängen, und wenn gewünscht, berichten ob und wie gut es Funktioniert hat.

Lg Martin
Attached Files
Thumbnail(s)
           
Offline
#4 EgMa
Sooo...

erstes Update:


Habe die Lampe draußen mal getestet, und die Ergebnisse, schauen auf den ersten Blick schon mal nicht so schlecht aus. Habe zum Testen nur ein Foto gemacht, und kein Zeitraffer, das muss ich erst noch machen. Aber die Nächte sind ja zur zeit äußerst kurz :-)

Hier das Bild ohne Lampe
   

gleiche Einstellungen unbearbeitet mit Lampe
   


Habe auch gleich festgestellt, dass die Lampe auf der kleinsten stufe immer noch zu hell leuchtet, da habe ich schnell mal einen Diffusor aus Plexiglas zusammengebastelt.
Sieht nicht schön aus, aber erfüllt seinen zweck. 
   

   

Mit Diffusor muss ich erst nochmal Testen. Wahrscheinlich erst am Wochenende.

Positiv ist schon mal, dass die Lampe eine sehr breite Streuung von 120 grad hat. Dadurch wird das Objekt sehr gleichmäßig ausgeleuchtet.


Weitere Test folgen...

LG Martin
Offline
#5 Nemofish
Danke für deinen Bericht, sieht nicht schlecht aus.

Ich hatte gerade auch noch eine Idee, einfach mit einem weissen Handy Bildschrim anleuchten. Getestet habe ich es noch nicht. Das Problem ist auch dass ich das Handy für die Kontrolle von Kamera und Dolly brauche.

Lg Oli
My website: https://sleeplessin.ch

...also check out: