• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

New Pro Timer Software Extended!

Offline
#1 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Leute,

wie vielleicht schon gesehen arbeite ich an einem Projekt „Timelapse Stepper Motor Controller for Pro Timer“. Damit verbunden waren auch einige Erweiterungen an der Pro Timer Software. Die Menu Struktur der Pro Timer Software entsprach nicht ganz meinen MMI Vorstellungen. Deshalb habe ich ein paar Änderungen eingebaut:
Nach dem Start des PT wird zunächst die Mode Auswahl angezeigt. Im Mode (M. Bulb, ..) wird als erstes der Intervall eingestellt. Alle weiteren Einstellungen sind gleich geblieben.
Dann habe Ich einen zusätzlichen Mode eingebaut „Setup“. Im Mode Setup kann man die „min Dark Time“ einstellen, den Start Intervall, und die Standard Display Helligkeit. Alle Parameter werden im EEPROM gespeichert und beim Start des PT von dort auch wieder ausgelesen. In der ursprünglichen Version musste man eine neue Version erstellen, um die min Dark Time zu ändern, der Start Intervall wurde zusammen mit einer geänderten Display Helligkeit gespeichert.
Nach Ablauf oder Abbruch einer TL Sequenz kommt man automatisch in den Mode, aus welchen die Sequenz gestartet wurde. Das macht für mich mehr Sinn und erleichtert auch die Bedienung. Die Select Taste wurde etwas degradiert und schaltet nun nur noch das Display aus und ein. Auch die Änderungen aus meiner Version 0.92 sind in dieser Version enthalten. Diese Version ist zwar für mein Stepper Motor Controller Projekt ausgelegt, aber sie funktioniert auch ohne TLSMC.
Im angehängten Flow Chart ist meine MMI Struktur dargestellt.
Würde mich freuen, wenn jemand die Software auf seine PT lädt und bin auf die Kommentare und Fragen gespannt.
Gruß, Hans
Attached Files

.pdf   Pro_Timer_SMC_FlowChart.pdf (Size: 110.86 KB / Downloads: 69)
.zip   LRTimelapse_Pro_Timer_SMC_Free_EXT.zip (Size: 13.35 KB / Downloads: 28)
Offline
#2 bjoerg
Moin.
Habe mir das mal runtergeladen und auf meinen Ersten Timer geschoben.
Trockentest zuhause funzt.
Werde das am Wochenende mal ausprobieren.....

Wollte vorhin schon wieder "schreien" Die Dimmfunktion geht nicht"
Bis ich rausgefunden habe, das die Hoch und Runter Tasten jetzt dimmen ...

Danke fürs reinstellen....
Grüße aus dem Norden.
Offline
#3 Sheeba
... Danke. Bin auf deinen Bericht gespannt.
Gruß aus dem Schwarzwald!!
Offline
#4 Sheeba
... wie war dein Test am WE? Was meinst du zum geänderten Menu? und zum Setup?
Gruß, Hans
Offline
#5 woha
Hallo Sheeba, ich habe mir deine Software-Version auf meinen Timer geladen: funktioniert! Danke!!! Gut finde ich, dass man die einzelnen Voreinstellwerte geändert speichen kann. Wäre es möglich, per Tastendruck auch die Zeit für das "decoupling" zu ändern (z.B. auf Null) und zu speichern? Dann könnte ich den Timer als Fernauslöser nutzen.
Offline
#6 Sheeba
… danke für das Feedback. Gute Idee mit der einstellbaren Decoupling Time. Speziell, da ich diese für meine Anwendung mit Motion Control auch nicht brauche, werde ich es implementieren und die Version zur Verfügung stellen!!
Offline
#7 Sheeba
Hallo Woha,

ich habe die einstellbare Decoupling Time implementiert.
Hier https://forum.lrtimelapse.com/Thread-2-3...genie-mini findest du die Software!!
Gruß, Hans
Offline
#8 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Timelapse Freunde,

ich habe in meiner Pro Timer extended Version neue Funktionen eingebaut.
1. Delay Time. Mit Delay Time wird der Start der TL Sequenz um die eingestellte Zeit verzögert. Die kleinste einstellbare Zeit ist 1 Minute, die maximale Zeit ist 23:59 h
2. Auto Display off nach 15 sec. Wird 15 Sekunden lang keine Taste betätigt, schaltet das Display automatisch aus. Mit der Display/Select Taste kann es wieder eingeschaltet werden. Damit wird im TL Betribb sichergestellt, dass so wenig wie möglich Batterie Power verbraucht wird.

Überblick der zusätzlichen Funktionen in der Pro Timer ext Version 1.10

Funktionen im Standard Timelapse Betrieb:

Verbesserte Menü Struktur (siehe angehängtes Flow Chart)
Setup Mode zur Einstellung und Speicherung von:
• Min Dark Time
• Decoupling Time
• Start Interval
• Display Brightness

Funktionen im M-S-M Betrieb:

Kommunikation mit TLSMC:
• Auslesen der Position (Start, Endposition) des Sliders.
• Auslesen der maximalen Distanz zwischen Start und End Position
• Goto Start Position Command
• Stepp Command
• Shot Command

Einstellungen im Screen „Move“
Shoot move delay (Zeit zwischen Kamera Auslösung und Slider Fahrt)
Move Distance (Einstellung der maximalen Fahrstrecke für die TL Sequenz)
M-S-M Ramping (Distanz Ramping)

Kosmetische Änderungen im Running Screen:
Exposure Indikator: ist jetzt ein Kreis mit einem Punkt in der Mitte
Ramping Indikator: ist ein nach rechts oben zeigender Pfeil

Wie schon zuvor beschreiben, kann diese Version auch ohne TLSMC verwendet werden. Für mich hat diese Version alle Funktionen, die ich für ein TL benötige. Weitere Änderungen sind nicht geplant.

Ich habe ein FlowChart der Version, Bilder der Dealy Time Funktion, sowie die Software angehängt.
Es würde mich freuen, wenn jemand die Version auf seinen Pro Timer lädt, testet und ein Feedback gibt.

Gruß, Hans
Attached Files

.pdf   Pro_Timer_FlowChart.pdf (Size: 190.39 KB / Downloads: 22)
.pdf   ProTimer_ext_Delay_Time_Screens.pdf (Size: 400.97 KB / Downloads: 22)
.zip   LRTimelapse_Pro_Timer_SMC_Free_EXT_110.zip (Size: 15.56 KB / Downloads: 11)

...also check out: