• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 & 3 Achsen Timelapse mit Pro Timer, TLSMC und Syrp genie mini

Offline
#1 Sheeba
Hallo Gunther, hallo Leute,

ich habe meine Pro Timer Extended Software https://forum.lrtimelapse.com/Thread-new...e-extended um ein weiteres Feature erweitert.
Der Mode „Move (M-S-M) wurde um die Funktion „Slave Mode“ erweitert.
Im Slave Mode wird das Intervall des Pro Timers ausgeschaltet und von extern gesteuert. Dazu wird der Kamera Port zum Trigger Eingang umfunktioniert. Dazu ist eine weitere Leitung von der Klinkenbuchse zum Arduino notwendig. Ein Bild mit der erweiterten Schaltung ist angehängt.
Zu Einstellung des Slave Modes wird im Mode „Move“ der Intervall ganz nach unten und noch eine weitere Stufe eingestellt. Danach erscheint im Display „Slave Mode“. Durch Drücken der Taste nach oben wird dieser wieder ausgeschaltet. Die restlichen Einstellungen für den Slider werden wie gewohnt eingestellt.
Der Syrp genie mini wird etwas anders programmiert als der Pro Timer. Dabei werden nur Zeiten eingestellt. Die Dauer der Aufnahme, die Dauer des endgültigen TL-Videos und die Intervallzeit. Jenachdem was man einstellt, ändern sich die anderen Werte. Die dann angezeigte Zeit für das TL-Video ist die Grundlage für die Einstellung der „No of shots“ im Pro Timer. z.B. das TL-Video im genie mini ist 4 sec lang * 25 FPS ergibt 100 Bilder im PT.
Das Kamera Kabel des genie mini wird mit dem Kamera Ausgang des Pro Timers verbunden. Die Kamera wird am TLSMC angeschlossen. Das Auslösesignal des genie mini wird dann vom Pro Timer per I2C zum TLSMC geschickt. Dieser steuert dann die Kamera und den Motor.
Damit ist ein 2 Achsen (Move & Pan) TL möglich. Zusätzlich kann die Distance Ramping https://forum.lrtimelapse.com/Thread-dis...-pro-timer Funktion im PT verwendet werden. Diese kann man dann noch kombinieren mit der Ease in/out (Winkel Ramping) des genie mini.
Der genie mini kann durch Verwendung eines 2. mini zum Pan & Tilt Kopf ausgebaut werden. Dadurch wäre es möglich auch 3 Achsen TL zu machen.
Ich habe die erweiterte Software, ein Bild mit dem Setup des Systems sowie ein Flowchart der Menüführung angehängt.
Als zusätzliche Erweiterung habe ich im Setup Menü die Einstellung der Decoupling Time eingebaut.
Wie schon zuvor geschrieben, ist diese Version für die Steuerung des TLSMC erweitert, kann aber problemlos auch ohne diesen verwendet werden.
Falls jemand Interesse an einem TLSMC hat es sind noch Bausätze verfügbar!!

Gruß, Hans
Attached Files
Thumbnail(s)
           

.zip   LRTimelapse_Pro_Timer_SMC_Free_EXT.zip (Size: 14.62 KB / Downloads: 20)

...also check out: