• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Nachbau-Logbuch

Online
#11 gwegner
Hallo Hartmut, das wäre super nett. Ich habe mich nämlich schon dämlich gesucht nach einem richtig guten Schalter, der nicht zu groß und nicht zu klein ist.
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#12 h.bogo
Hallo Torben,

hab eben mal nachgeschaut:
https://www.conrad.de/de/schiebeschalter...09875.html

vermutlich habe ich diesen verwendet (die Maße stimmen überein, 23 x 7,5 mm)

Viele Grüße
Hartmut
Online
#13 gwegner
Perfekt, hab's in die Bauanleitung aufgenommen, danke!
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#14 Kurgil
Hallo,

bin jetzt auch beim Bauen. Die Elektronik funktioniert und die Teile sind gedruckt. Alles super! Nur eine winzige  Ungenauigkeit bei den Halterungen der Arduino-Platine ist mir aufgefallen. Da passt der Abstand Bohrung auf der Platine-Zapfen am Gehäuse nicht ganz. Aber ein heißes Cuttermesser behob dieses Problem.
Nur eine Frage stelle ich mir gerade: mit welchem Klebstoff verklebt man die Blitzschuhteile mit dem Gehäuse?
PLA ist in dieser Hinsicht nicht ganz einfach...

Gruß 
Kurt
Online
#15 gwegner
Ich hab einfach Pattex genommen.

sent mobile via tapatalk...
Check out my e-book Time Lapse Shooting and Processing!
Subscribe to the LRTimelapse Newsletter!

lrtimelapse.com - advanced Time Lapse Photography made easy!
gwegner.de - Fotografie, Zeitraffer, Video, Reisen.
facebook · Google+ · twitter · vimeo
Offline
#16 h.bogo
Hallo Kurt,

ich habe Zweikomponenten Epoxydharz Kleber verwendet. Den gibt es in praktischen Zweikammer-Kartuschen auch in kleinen Mengen. Die Aushärtezeit liegt bei ca. 5 Minuten. Die Endfestigkeit ist nach ca. 40 Min. erreicht. Zum Anmischen des Klebers verwende ich Schraubverschlüsse von Wasserflaschen.

Viele Grüße
Hartmut
Offline
#17 TORBEN-DALLAS
Hier gehts ab :-)

Sehr sauber gemacht Hartmut *Daumen hoch*

Ja das mit dem Schalter wird ne enge Sache aber ich lass das mal auf mich zukommen.
Zur Not wird er getauscht. Ich hatte den auch noch rumliegen ;-)
Offline
#18 TORBEN-DALLAS
Gestern war der erste Praxiseinsatz!

Die Technik trotzte unbeeindruckt Wind und Wetter.....

Naja, es war sonnig, trocken und fast windstill :-)

Es macht riesen Spaß den selbst gebastelten Timer zu benutzen. 
Auch mit Pappgehäuse [Image: wink.gif]
Attached Files
Thumbnail(s)
   
Offline
#19 piratgb
Hallo Gemeinde,

Gunther vielen Dank für dieses tolle Projekt und die Entwicklung.

Ich habe es auch nach gebaut und habe mich für die USB Variante entschiede. Dadurch wird kein Schalter benötigt und das Gehäuse ist kleiner. Getestet habe ich es mit einer Panasonic Lumix FZ-1000 und mit einer Sony Alpha 7 II und beide lösen aus.

Das einzige Problem ist, welches ich noch nicht gelöst habe, sind geeignete Verlängerungen für die Drucktaster zu finden. Hat jemand eine Idee oder einen Link, wo ich passende Verlängerungen finde?

Vielen Dank und schöne Grüße
Oliver
Attached Files
Thumbnail(s)
       
Offline
#20 TORBEN-DALLAS
Servus Oliver,

ich würd mal hier nachfragen:

http://www.logodeckel.de/impressum/

Evtl. kann man die Verlängerungen der Taster einzeln erwerben.

Welches Gehäuse hast du da verwendet?

Gruß Tobi

...also check out: